Meldungen

Inhouse-TV-Studios

#wirsendenzuhause

Um abgesagte Live-Veranstaltungen zu kompensieren, spielen Unternehmen ihre Botschaften verstärkt per Bewegtbild. Seit dem Corona-Lockdown geht ein Trend in Richtung Inhouse-Aufnahmestudio. Für wen macht das Sinn? Wie macht man’s richtig? Und wie behält man die Kosten im Griff? weiter

prmagazin 10/2020

Die Oktober-Ausgabe ist da

Für das neue prmagazin haben wir Kristin Breuer, Geschäftsführerin Kommunikation beim Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa), in Berlin besucht. Karsten Lohmeyer, bekannt durch das Blog lousypennies.de, blickt für uns in die #ZukunftderKommunikation. Und am Beispiel der Deutschen Telekom erklären wir, was es mit der Management-Methode OKR auf sich hat. weiter

RKG20

Neuer Termin

Aufgrund der anhaltenden Herausforderungen durch die Corona-Krise haben Consilium und prmagazin entschieden, den Rechtskommunikationsgipfel 2020 auf den 2. März 2021 zu verlegen. Das Programm bleibt aller Voraussicht nach unverändert. Für neue Interessenten gibt es eine Warteliste. weiter

Horst Avenarius

Dem Ansehen des PR dienen

Horst Avenarius wird am heutigen 26. August 90 Jahre alt. Der frühere PR-Rats-Vorsitzende war über viele Jahre einer der relevanten Meinungsbildner der bundesrepublikanischen Public-Relations-Branche. Ethische Grundsätze und professionelle Standards des Berufsstands sind bis heute eng mit seinem Namen verbunden. weiter

Buchverlosung

Die Abrechnung des Beraters

Die Abrechnung des früheren Nationalen Sicherheitsberaters John Bolton mit US-Präsident Donald Trump mischte das Politik-Establishment in Washington schon vor ihrem Erscheinen mächtig auf. Das prmagazin verlost drei Exemplare von „Der Raum, in dem alles geschah“ (Originaltitel: "The Room Where It Happened"). weiter

Interne Kommunikation

"Es geht um Wertschätzung"

Die Corona-Krise hat vor allem der internen Kommunikation einen kräftigen Schub gegeben, hört man allerorten. In den Dax-Konzernen hatte die Disziplin schon vorher einen hohen Stellenwert. Umso interessanter ist die Frage: Ist ihre Bedeutung selbst in der ersten Börsenliga nochmals gestiegen? Eine prmagazin-Umfrage.  weiter

Merck

Constantin Birnstiel tritt ab

Constantin Birnstiel verlässt Merck auf eigenen Wunsch, wie das prmagazin aus Unternehmenskreisen erfuhr. Wohin es ihn zieht, ist noch nicht bekannt. Die Nachfolge des 49-Jährigen tritt am heutigen Donnerstag Thomas Möller an, bislang Leiter Corporate Communications. weiter

Treffer 1 bis 7 von 822