Das aktuelle Heft
Ausgabe 11/2014

Texte dieser Ausgabe

Ausgabe als E-Paper

Heft abonnieren

Medienschau

Die FIFA wird Jahre brauchen, um ihre Reputation wieder aufzubauen. (Washington Post)

Wie PR-Angebote direkt im Mülleimer von Journalisten landen. (New York Observer)

Der "menschliche Algorithmus": Wieso Big Data allein nicht funktionert. (Brian Solis)

Meldungen

Evonik

Rüdiger Oppers wird PR-Chef

Rüdiger Oppers, seit Ende 2013 als Bevollmächtigter des Vorstands und Leiter der Abteilung Public Affairs, übernimmt am 1. Dezember die Konzernkommunikation bei Evonik. Er folgt auf Stefan Haver, der künftig die Corporate Responsibility verantwortet.  weiter

Ketchum Pleon/BBDO

Klage von Ingo Bosch abgewiesen

Wie erwartet hat das Landgericht Düsseldorf die Klage von Ingo Bosch gegen Ketchum Pleon/BBDO abgewiesen. Der frühere Bonn-Büroleiter von Pleon und seine Mitstreiter Frank Behrendt, Timo Sieg und Ralf Langen dürften wohl auf eine Revision verzichten.  weiter

Uber

Drei gegen einen im Taxikrieg

CNC rein, Burson-Marsteller raus: Taxischreck Uber rüstet seine Kommunikation weiter auf. Otto Fricke (Foto), seit einem halben Jahr Partner im Berliner CNC-Büro, ist Koordinator. Der Verband Taxi Deutschland hält mit einem relativ unbeschriebenen Dienstleister dagegen: Aufgesang aus Hannover. (Zum E-Paper) weiter

Siemens I

Dennis Hofmann für Marc Langendorf

Marc Langendorf (Foto) hat den Technologieriesen Siemens am 30. September 2014 verlassen. Der 40-Jährige war seit Oktober 2013 unter anderem für globale Mitarbeiterkommunikation und Pressearbeit verantwortlich sowie Stellvertreter von Stephan Heimbach, Leiter Kommunikation und Government Affairs. (Zum E-Paper) weiter

Zalando

René Gribnitz wird PR-Chef bei Zalando

René Gribnitz übernimmt die Unternehmenskommunikation des umstrittenen Online-Händlers. Der 42-jährige Journalist ist seit April 2012 Nachrichtenchef bei der Berliner Morgenpost, seit Mai dieses Jahres verantwortet er zusätzlich den Internetauftritt der Tageszeitung. (Zum E-Paper) weiter

Volkswagen

„Ein Golf verkörpert eine Haltung“

Der Rat für Formgebung hat mit Stephan Grühsem, Generalbevollmächtigter und Leiter der weltweiten Konzernkommunikation von Volkswagen, erstmals einen Kommunikationschef als „Brand Manager of the Year“ ausgezeichnet. (Zum E-Paper) weiter

Volks- und Raiffeisenbanken

Werbe-Aus für Ulrich Wickert

Die Volks- und Raiffeisenbanken beenden ihre Kampagne mit Ulrich Wickert. Einen Zusammenhang mit den Auftritten des früheren „Mr. Tagesthemen“ für die umstrittene Dämmstoffindustrie gebe es nicht. (Zum E-Paper) weiter

Treffer 1 bis 7 von 457
Viavision