Das aktuelle Heft
Ausgabe 09/2014

Texte dieser Ausgabe

Ausgabe als E-Paper

Heft abonnieren

Medienschau

Der PR-Beauftragte für die Stadt Ferguson wurde nach nur einem Monat gefeuert. (Daily Mail)

Wie Sie Social Media automatisieren und für sich arbeiten lassen. (Mediabistro)

Auf welchen Kanälen Journalisten am liebsten kontaktiert werden. (Ishmael's Corner)

Meldungen

Social-Media-Personalwerbung

Dax-Konzerne aktiver als Familienunternehmen

Die größten deutschen Familienunternehmen nutzen soziale Medien bei der Personalbeschaffung deutlich weniger als börsennotierte Konzerne. Das ergab eine Studie der Agentur Hering Schuppener, die die Dax-Mitglieder mit den 30 umsatzstärksten deutschen Familienunternehmen verglichen hat. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Porsche

Christian Dau hört auf

Christian Dau wird Porsche nach mehr als 17 Jahren verlassen. Der 53-Jährige war lange Jahre Sprecher und Pressechef des Stuttgarter Automobilbauers. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Karstadt

WMP und Brunswick begleiten Verkauf

Rund um den Verkauf des kriselnden Warenhauskonzerns Karstadt kümmern sich die Agenturen Brunswick und WMP Eurocom um die Kommunikation. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

ADAC

Beförderungsstopp lässt Christian Garrels warten

Christian Garrels soll wie erwartet PR-Chef des ADAC werden. Doch der 39-Jährige muss sich wohl noch bis zum Frühjahr 2015 gedulden. Ende Juli wurde er vorerst kommissarischer Nachfolger von Michael Ramstetter. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Lanxess

Claus Zemke wird Sparkommissar

Claus Zemke, seit 2009 PR-Chef des Maschinenbauers Trumpf, wechselt am 1. Januar 2015 in gleicher Funktion zum Spezialchemieunternehmen Lanxess. Der 45-Jährige wird Nachfolger von Christoph Sieder, der die Kommunikation des Schweizer Industriekonzerns ABB übernommen hat. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Grayling

Viele Abgänge bei Huntsworth-Tochter

Bei Grayling verabschieden sich in Deutschland und Österreich ein halbes Dutzend Führungskräfte und weitere Mitarbeiter. Deutschland-Chef Wolfgang Lang wurde die Verantwortung für Westeuropa nach drei Monaten wieder entzogen. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Mindestlohn

Freiwillige Praktika müssen voll bezahlt werden

Das Mindestlohn-Gesetz trifft Agenturen härter als erwartet. Grund dafür ist eine Klausel, die vielen Dienstleistern bisher unbekannt gewesen sei, so Uwe Kohrs, Präsident der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA). (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Treffer 15 bis 21 von 429
Viavision