Medienschau

Gute Reputation durch gelungene Premiere: Aldi Nord und Süd veröffentlichen erste Nachhaltigkeitsberichte. (Faktenkontor)

Der internationale Verband für Erfolgsmessung in der Kommunikation (AMEC) hat ein neues Tool geschaffen: Es soll auch kleinen Firmen helfen, Erfolg in der Kommunikation zu messen. (bernetblog)

Die Generation Y lässt sich nicht von Werbung beeindrucken. Warum das so ist, erklärt eine, die dazu gehört. (Profilwerkstatt)

Meldungen

Was macht eigentlich ...

... Ex-BAMF-Sprecher Mehmet Ata?

... Ex-BAMF-Sprecher Mehmet Ata? weiter

Lobbyradar

"Wer für Google arbeitet, sollte dazu stehen"

Nachdem das ZDF sich zurückgezogen hat, führt netzpolitik.org das Projekt weiter. weiter

Nachgefragt: Orca

"Orca im Hafen war ein Bremsklotz"

Orca im Hafen hat Insolvenz angemeldet. War's das mit den Konsolidierungsplänen der Gruppe? weiter

Vortragsreihe

Kommunikationsmanager live

Die Veranstaltungsreihe „Kommunikationsmanager live“ von Macromedia Hochschule und prmagazin geht mit Michael Baumann von Ford Europe in die nächste Runde. weiter

Kommunikationsmanager live

Schlechtes Image ade?

Mit einem Gastvortrag von Nils Haupt, Kommunikationschef der Hamburger Reederei Hapag Lloyd, startete am 18. Mai „Kommunikationsmanager live“, eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Marcomedia Hochschule und des prmagazins. Die Kernaussagen hat Judith Pohl, Journalistik-Studentin an der Macromedia Hochschule, für das prmagazin zusammengefasst.  weiter

Béla Anda

Béla Anda verwirklicht „Lebenstraum“

Béla Anda macht künftig in Litigation PR. Am 1. Juni startet er mit zwei Partnern der Hamburger Kanzlei Wirtschaftsrat die Firma ABC. Alleinstellungsmerkmal laut den Gründern: rechtliche und kommunikative Beratung unter einem Dach. weiter

Daniel Abbou

Tollkühn? Instinktlos? Oder einfach nur ehrlich?

Als Sprecher der Ewigbaustelle BER fand Daniel Abbou im prmagazin-Interview (April-Ausgabe) deutliche Worte zur Kommunikationskultur der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) – und wurde dafür freigestellt. Eine Woche später folgte die „einvernehmliche Trennung“ wegen „unterschiedlicher Vorstellungen in der Pressearbeit“. Das Thema sorgte über die deutschen Grenzen hinaus für Aufsehen. weiter

Treffer 29 bis 35 von 740