Das aktuelle Heft
Ausgabe 11/2014

Texte dieser Ausgabe

Ausgabe als E-Paper

Heft abonnieren

Medienschau

Ansporn für Kreativität und Zusammenarbeit? Immer mehr US-Agenturen setzen auf moderne Großraumbüros. (Council of Public Relations Firms)

Die PR-Fehltritte von Fahrdienstleister Uber schaden dem Unternehmen nicht...noch nicht. (CNBC)

Fünf Tipps, wie Uber sein PR-Problem in den Griff bekommt. (Fox Business)

Meldungen

EU-Kommission

Präsident Juncker macht Kommunikation zur Chefsache

Nach seiner Wahl zum EU-Kommissionspräsidenten baut Jean-Claude Juncker die Öffentlichkeitsarbeit um. Sein Chefsprecher wird ein Grieche. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Burson-Marsteller

Alexander Fink folgt auf Karl-Heinz Heuser

Alexander Fink wird Nachfolger von Karl-Heinz Heuser als Deutschland-CEO von Burson-Marsteller (B-M). Der 47-Jährige kommt am 1. November von der Agentur Edelman.  weiter

365 Sherpas

Cornelius Winter holt Jan Böttger

Jan Böttger, seit April 2013 Chef des Berliner Büros von Ketchum Pleon, wechselt als Managing Director zu 365 Sherpas. Vom Deutschen Gewerkschaftsbund kommt Klaus Harbers zu der Corporate-Affairs-Tochter der Werbeagentur Zum Goldenen Hirschen. weiter

Buchverlosung

„Nah am Wasser“: Anton Hunger kann auch fiktiv

Reisen, Segeln, Fernweh – Der Ex-Porsche-Kommunikator Anton Hunger begibt sich mit seinem neuen Werk auf hohe See und erzählt von Abenteuern auf Schiffen, Booten und Frachtern. weiter

KiK

Klähn ist wieder weg

Joachim Klähn, seit Dezember 2013 Bereichsleiter Corporate Communications & Public Affairs, hat den umstrittenen Textildiscounter KiK verlassen. Eigentlich sollte er die Kommunikation neu ausrichten. weiter

Telefónica

Peter Mentner wird PR-Chef

Peter Mentner soll PR-Chef von Telefónica Deutschland werden. Der 53-Jährige ist seit August 2013 Director Communications and Public Affairs der Düsseldorfer Mobilfunkfirma E-Plus, die im Herbst von Telefónica/O2 übernommen wird. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Uber

Burson-Marsteller steigt in Taxi-Krieg ein

Der umstrittene Fahrdienstvermittler Uber hat die Agentur Burson-Marsteller (B-M) für seine Deutschland-PR engagiert. Der Dienstleister agiert dabei wohl als externe Pressestelle für das Start-up aus den USA. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Treffer 29 bis 35 von 457
Viavision