Medienschau

Dezember 2014

18.12.2014

Gehackt, gehijacked, gesquattet - der geheime Schwarzmarkt für Twitter-Accounts.
(Online Marketing Rockstars)

"Das Vertrauen in die Medien ist gesunken", lautet das Ergebnis einer Studie des Medienmagazins Zapp. (Zapp)

PR-Datenflut: Wie Unternehmen Nachrichten aus erfundenen und falschen Daten generieren. (NiemanLab)

17.12.2014

TAZ-Interview mit Blumberry-Chef Lutz Meyer über das erste Jahr der großen Koalition: "Die Menschen wollen Ruhe." (taz)

Wieso die interne Suchfunktion auf Facebook dem Suchmaschinenbetreiber Google Konkurrenz machen könnte. (Lewis PR)

Argumente für eine fundiertere Public-Relations-Forschung. (PR Conversations)

16.12.2014

"Feuer deinen PR-Berater": Eine E-Mail kostete Sonys PR-Chef vermutlich den Job. (Bloomberg)

Können Computer bald PR-Profis ersetzen und deren Job übernehmen? (Bad Pitch Blog)

Die NRW-Regierung gab Millionen für PR-Dienstleistungen aus. (WAZ)

15.12.2014

Verbändestudie 2014 – Verbandskommunikation im Spannungsfeld von Mitgliedern, Medien und Politik. (medienrot)

Alles was Sie zu den Themen Twitter Wall, Social Wall und Social Hub wissen sollten. (Socialmediawall)

KPIs: So kann man den Erfolg im Content-Marketing messen. (mynewsdesk)

12.12.2014

Self-Tracking-Experte Florian Schumacher: „2015 wird das Jahr der Wearables.“ (Ketchum Pleon)

PR steht dafür, die Wahrheit herauszufinden - und nicht für Manipulation. (LinkedIn)

Sieben Tipps, wie Sie im kommenden Jahr Ihre Mitarbeiter beteiligen und inspirieren können. (The Buzz Bin)

11.12.2014

Das "PESO-Modell": Wieso disziplinübergreifendes Denken für PR-Profis immer wichtiger wird. (Mashable)

Corporate-Social-Responsibility: Die besten Unternehmen in puncto CSR-Reputation. (Forbes)

Medizin-Berichterstattung: Pressestellen übertreiben häufiger als Journalisten. (Spiegel)

10.12.2014

Hoeneß schlägt den ADAC und der Bahnstreik schlägt Burger King: Das Jahr 2014 auf Twitter. (Twitter)

Die acht größten Fehltritte von Marken in 2014 - und was Unternehmen daraus lernen können. (Inc.)

Pflichtlektüre für Content-Marketing-Strategen: 29 Artikel aus 2014, die Sie zum Thema gelesen haben sollten. (MarketingProfs)

09.12.2014

Forrester Research: "Unternehmen verschwenden Zeit und Geld auf Facebook und Twitter." (Email Marketing Blog)

Die Zehn Gebote der Kommunikation, um Vertrauen zu schaffen und das Geschäft anzukurbeln. (Forbes)

Reuters-Studie: Ist PR dem Journalismus entwachsen? (Bernet PR)

08.12.2014

Insgesamt 22 Leute mussten die Kampagnen-Tweets von Mitt Romney zur Präsidentschaftswahl prüfen und verbessern. (Vox Media)

PR Council-Vorstand Chris Graves: "Gerüchte über den Tod der PR sind maßlos übertrieben." (Council of Public Relations Firms)

250 Leben nach lachsrosa: Was wurde aus den Mitarbeitern der Financial Times Deutschland? (Opinion Club)

05.12.2014

"Fragen Sie Ihren Boss auf einer Weihnachtsfeier nicht nach einer Gehaltserhöhung": Worauf PR-Profis auf Feiern während der Weihnachtszeit achten müssen. (Guardian)

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold: Die geheime Waffe der Public Relations. (Craig Pearce)

Setzt die FIFA durch ihre Reputation die Beziehung zu Sponsoren aufs Spiel? (Bloomberg)

04.12.2014

PR auf Anfrage: Wie seriös sind Recherchescouts als Quelle? (Zapp)

Krisen-PR: "95 Prozent der Unternehmen analysieren Kommunikationskrisen nicht nachträglich." (Wirtschaftswoche)

Wie Sie herausfinden, welches soziale Netzwerk am besten zu Ihrem Unternehmen passt. (Mediabistro)

03.12.2014

"Waffen des Friedens": Die Moskauer PR-Agentur Apostol soll das Image der Handfeuerwaffe Kalaschnikow aufpolieren. (O'Dwyer's)

"Change is the only Constant": Nachbericht zum PRSH-Forum anlässlich des fünften Vereinsjubiläums. (PRSH)

Verschwenden Sie keine Zeit! 25 Tools für PR-Profis zum Thema Zeitmanagement. (Cision)

02.12.2014

Shitstorm: PR-Expertin tritt nach Lästereien über Obama-Töchter zurück. (Augsburger Allgemeine)

Streifenwagen oder Attrappe? Wegen eines Werbefotos muss sich der ADAC vor Gericht verantworten. (Süddeutsche Zeitung)

Bewegtbildkommunikation: Wie PR-Profis Youtube und Co für ihre Arbeit nutzen können. (ReelnReel)

01.12.2014

Wann ist für Unternehmen die beste Zeit, um schlechte Nachrichten zu veröffentlichen? (The Atlantic)

Wie korrupt sind Finanzjournalisten? Kritische Auseinandersetzung mit Udo Ulfkottes Bestseller "Gekaufte Journalisten". (Menschen - Zahlen - Sensationen)

Die 25 einflussreichsten Content Marketer in 2014. (NewsCred)

Viavision