Medienschau

Juni 2012

29.06.2012

Location Based Services: Die bekanntesten Dienste und Anwendungsbeispiele für Kommunikation und Marketing. (Kommunikation-zweinull)

Unternehmen und Netzaktivisten: Liebet Eure Feinde! (about virtual identity)

Die Kommandeure unter den Führungskräften werden sich an der vernetzten Gesellschaft und Ökonomie die Zähne ausbeißen. (TheEuropean)

28.06.2012

Kuck mal, wer da spricht. Oder auch nicht. Über den Dialog auf Facebook-Karriereseiten. (personalmarketing2null)

Außen Prestigeprojekt, innen Kommunikationsmotor: Kunst in deutschen Bankhäusern. (faz.net)

Wie man Ängste vorm Bloggen und den inneren Kritiker überwindet. (HubSpot Blog)

27.06.2012

Der Kommunikationschef von morgen braucht vor allem Erfahrung im Krisenmanagement. (Weber Shandwick/SpencerStuart)

Turning Buzz into Gold: Wie Pioniere mit Social Media Werte schaffen. (McKinsey)

Wie Unternehmen so twittern, als seien sie keine Unternehmen. (Portent)

26.06.2012

Wie Sie sicherstellen, dass ihr PR-Team sich nach Ethik und Moral richtet. (kensviews.com)

Macht das Web 2.0 aus allen Kreativ-Agenturen PR-Agenturen? (Forbes)

Warum Sie freitags keine Social-Media-Kampagnen starten sollten. (venturebeat.com)

25.06.2012

Der Vatikan hat einen US-Journalisten für die Pressearbeit engagiert. (Reuters)

Social Media und Krisen-Kommunikation. (prakkypedia.com)

22.06.2012

Sind Blogs besser als Pressemitteilungen? (journalistics.com)

Wie Journalisten Twitter, Facebook und Co für neue Artikel nutzen. (mediabistro.com)

In Krisensituationen verbietet sich "Kein Kommentar". (Entrepreneur)

21.06.2012

Sieben Unsitten in der Pressearbeit von Internetfirmen. (netzwertig.com)

Benehmen wir uns in Social Media tatsächlich daneben? (rypple.com)

PR-Agenturen müssen sich gegen den Kostendruck wehren. (The Irish Independent)

20.06.2012

Zum Verzweifeln: Social Media in deutschen Unternehmen. (Christian Buggisch)

Studie zu Blogs: Global ausgerichtete Marken müssen kulturelle Unterschiede beachten. (socialmediaexplorer.com)

Warum Twitter keine Korrektur-Funktion einführen will und warum das trotzdem besser wäre. (Poynter)

19.06.2012

Das Wiedereinschalten der Atomreaktoren könnte für Japan ein Desaster der politischen Kommunikation bedeuten. (Stratelysis)

Der Einfluss der Chronik auf die Facebook-Online-PR. (Edrelations)

Warum auch PR-ler manchmal lügen sollten. (Deadspin)

18.06.2012

Warum Arbeitgeber Angst vor Twitter und Co haben... (Bubble)

... und manche Social-Media-Leitfäden rechtswidrig sind. (Socialmediatoday)

Facebook zahlt Vergleich über zehn Millionen Dollar wegen gesponsorter Meldungen. (Huffington Post)

15.06.2012

Warum sich im Fall einer Krise nicht immer der CEO vor die Presse stellen sollte. (CKSyme.org)

Wie Sie Pressemitteilungen fit für Social Media machen. (smartinsights.com)

Government Affairs in Malaysia und was man dafür wissen muss. (GlobalGovAffairs.com)

14.06.2012

10 Tools, die das Beste aus Twitter rausholen. (Mark Pack)

Wie Sie dank Social Media die richtigen Journalisten erreichen können. (fastcompany.com)

Warum die Protestbewegung Occupy Wall Street Streit um einen PR-Preis ausgelöst hat. (Washington Post)

13.06.2012

Fünf PR-Regeln im Zeitalter Web 2.0. (Open Forum)

Transparenz durch Arbeitgeber-Bewertungsportale - Fluch für Unternehmen, Segen für Bewerber? (personalmarketing2null)

Studie: Die meisten Twitter-Follower sind Maschinen. (Huffington Post)

12.06.2012

Von PR-Beratern wird erwartet, dass sie auch Social Media bedienen. Mehr zahlen wollen viele Auftraggeber dafür nicht. (Wirtschaftsblatt)

Führungskräfte sehen sich vor allem in der Rolle des Kommunikators. (Wirtschaftspsychologie aktuell)

Chefetage geht online - 8 von 10 Top-Managern nutzen Social Media für den Beruf. (Karrierebibel)

11.06.2012

Auf gute Zusammenarbeit: Tyrannen, Terroristen und PR-Agenturen. (brushtalk.com)

Apropos: Wie sich Syriens Despot Assad PR-Unterstützung aus dem Westen holte. (New York Times)

Welche Faktoren beeinflussen das Wachstum einer Facebook-Seite? (allfacebook.de)

08.06.2012

Warum interne Kommunikation Vorrang haben sollte. (aboutpublicrelations.net)

PR-ler kommen von der Venus, Journalisten vom Mars ... (digitalnewsasia.com)

... und Kunden von einem anderen Stern. (digitalnewsasia.com)

06.06.2012

Fußball macht Corporate Blogs menschlicher. (Lots of ways)

Public Relations und Kontaktpflege: Ein Umgang mit der BDSG-Datenschutznovelle 2012. (Mike Schnoor)

Interne Kommunikation: Wie man innerhalb von Unternehmen besser ins Gespräch kommt. (Harvard Business Review)

05.06.2012

Das große Brabbeln: Marken müssen kommunizieren. Auf allen Kanälen und mit allem, was sie haben. Aber was hat dann noch Sinn? (Brand Eins)

Die Top 10 PR-Blogs in Deutschland. (Cision)

Entscheider-Studie: Veränderung ja, aber keiner traut sich – und keiner traut´s dem anderen zu. (Deekeling Arndt Advisors)

04.06.2012

Ölriese Chevron feuert Ogilvy, weil ein Berater der Agentur Kontakt zu Umweltschützern hatte. (AdAge)

Druck auf Buchhändler: WWF drängt kritisches Buch vom Markt. (faz.net)

Der britische PR-Riese Bell Pottinger löst sich von der Chime-Holding. (Mediabistro)

01.06.2012

Audi Blog: Macht ein Corporate Blog speziell für Journalisten Sinn? (Gedankenspiele)

Glauben Sie nicht alles, was Sie über Social Media lesen. (Spinsucks)

Blogger Relations – neue Kommunikationsdisziplin oder Business as usual?