Medienschau

April 2014

30.04.2014

Konzernwebseiten häufig zu oberflächlich. (Harvard Business Manager)

Warum Politik und Wirtschaft sich nicht mehr verstehen. (Daniel Florian)

Andrea Titz, das Gesicht der Münchner Justiz. (RP Online)

29.04.2014

Video: Stuff PR Parents Say. (YouTube)

Urteil gegen den britischen PR-Mann Max Clifford. (Guardian)

Die Probleme des Omnicom-Publicis-Deals. (Ad Age)

28.04.2014

13 Gründe, warum PR-Mädchen die Welt übernehmen. (Thought Catalog)

Günter Wallraff nimmt die Lebensmittelindustrie unter die Lupe. (HNA)

Wie die PR-Branche wieder wichtig werden kann. (Arthur W. Page Society)

25.04.2014

Pförtner, Plattenfirmen-Gründer, Taxi-Fahrer für Betrunkene: Die ungewöhnliche Karriere von GolinHarris-Chef Fred Cook. (PRFirms.org)

Top-Manager sind Politikern unbekannt. (FAZ)

Was PR-Leute über Facebooks Newswire wissen sollten. (Beyond PR)

09.04.2014

Warum Edelman so erfolgreich in Social Media ist. (Chicago Business)

Die ideale Textlänge in Socia Media. (The Next Web)

Fünf Wege, das schlechte Image der PR zu ändern. (Gini Dietrich)

07.04.2014

Ölriese Chevron gründet Lokalmedium. (Crisisblogger)

Pressemitteilungen sind vertrauenswürdigste Quellen der Unternehmens-PR. (My PRGenie)

Neun zeitlose Positionierungsstrategien. (Sword and the Script)

03.04.2014

PR in klassischen und “sozialen” Medien: vier Fehlannahmen und vier Thesen. (Kerstin Hoffmann)

Über das Imagetief der Journalisten und ihren Umgang damit. (ABZV)

Earned, Owned…and Paid? Alles Teil von PR. (Linday Olson)

02.04.2014

Tipps für die PR von Stiftungen. (Guardian)

Neun Dinge, die sich PR-Profis angewöhnen sollten. (PR News)

Ein Hochfrequenz-Trader zofft sich im TV mit einem Journalisten. (Deal Book)

01.04.2014

Die Lehren aus der Kommunikation rund um MH370. (Argyle)

Der aufziehende Krieg zwischen PR- und Werbeagenturen. (Zdnet)

Alles, was wir über das Web wissen, ist falsch. (Time)