Medienschau

September 2016

30.09.2016

Die Pressestelle der Polizei München und der Informationstornado. Wann das Team um Marcus da Gloria Martins schnell genug war – und wann nicht. (Sieber Senior Advisors)

Szenarienpapiere aus der Krisenkommunikation können selbst zum Krisenauslöser werden – wie bei BASF. (Mediengau)

Ein Blick in die USA zeigt, welches Potenzial Podcasts für Werbetreibende bieten. (Internet World Business)

29.09.2016

Fast jedes Unternehmen nutzt Social Media – die meisten jedoch planlos, zeigt eine Umfrage. (Faktenkontor)

Ein bisschen Budget, ein kurzes Briefing und fertig ist die Blogger-Kooperation? Ganz und gar nicht. (t3n)

Wie Google das Content-Marketing ruiniert hat. (SocialMediaToday)

28.09.2016

Brigitte Zypries, langjährige Bundesjustizministerin, spricht sich für die Praxis der Interview-Autorisierung aus. (Consilium Rechtskommunikation)

Während große Betriebe noch auf Fernsehwerbung und Co. setzen, investiert der Mittelstand längst in Online-Marketing. Mit Erfolg. (WirtschaftsWoche)

Die fünf wichtigsten Blog-Themen, über die Unternehmen schreiben sollten. (Take Off PR Blog)

27.09.2016

Change-Kommunikation ist doch nur Propaganda. (Kamman Rossi)

Was Kommunikatoren vom Turing-Test lernen können. (Christof Ehrhart)

Social-Media-Automatisierung: Schlaue Entscheidung oder schlechte Alternative? (Zielbar)