Medienschau

November 2016

14.11.2016

Buchautor Michael Firnkes über Schleichwerbung und Manipulationen im Netz. (Maisberger Insights)

In welchen Bereichen Politik und Kommunikation vor Brexit- und Trump-Wahl versagt haben. (Stuart Bruce)

Was macht LinkedIn für Unternehmen so attraktiv? (OSK Blog)

11.11.2016

Warum Compliance nur mit der richtigen Unternehmenskommunikation funktioniert. (KPMG Klardenker)

Eigentlich hat Toblerone die Verkleinerung seiner Schokoladen offen kommuniziert – aber deutsche Medien ignorieren das. (Indiskretion Ehrensache)

So öffnet sich Instagram für Publisher und Unternehmen. (Basic thinking)

10.11.2016

Warum VW und Samsung ihre Reputation schädigen, um nicht vor Gericht verurteilt zu werden. (Mediengau)

Sind Influencer die neuen Helden der Kommunikation? Oder ist alles nur ein überschätzter Hype? (Treibstoff)

Nichts ist jemals off the record: PR-Lektionen aus dem US-Wahlkampf. (O'Dwyer's Blog)

09.11.2016

Nach dem Trump-Sieg: Warum PR-ler die Existenz des sozialen Kapitals anerkennen müssen. (Influence)

Die Social Wall als Newsroom-Konzept. (PR-Blogger)

Ist digitales Storytelling in Web-Währung messbar? (bernetblog)

08.11.2016

Unternehmensberatung versus Digital-Agentur: Haben sich die Agenturen zu lange auf ihre Rolle als Kommunika­tionsexperten verlassen? (Internet World)

Gestaltungstrends im Grafikdesign: Warum Unternehmen nicht alles mitmachen sollten. (Zielbar)

Was ist Data-Driven PR? Teil eins einer neunteiligen Serie. (Shift Communications)

07.11.2016

In sieben Schritten zur erfolgreichen Instagram-Strategie. (Upload Magazin)

Diese vier SEO-Fehler sollten Social-Media-Manager vermeiden. (t3n)

Facebooks neue Studie über die Markenloyalität der Millennials. (SocialMediaToday)

04.11.2016

"Wie ein erstes Date": Frank Vogel von Gruner + Jahr über Content Marketing. (OSK Blog)

Warum Social Media und Content Marketing zusammengehören wie "tea and biscuits". (Charli Says)

Welcher Social-Media-Kanal passt auf welches Kommunikationsziel? (Internet World)

03.11.2016

Die zehn relevantesten Marken der Deutschen. (Internet World)

Warum digitale Kommunikation für die Soziale Arbeit unverzichtbar ist. (sozial-pr.net)

Der US-Wahlkampf in den sozialen Medien: vom Einfluss der Influencer. (SocialMediaToday)

02.11.2016

Ein Jahr nach #FragNestlé: So erklärt Hartmut Gahmann, Head of Corporate Communications bei Nestlé Deutschland, die Kampagne. (mcschindler.com)

"Jeder will personalisierte und persönliche Kommunikation. Das müssen Bots leisten können." Klaus Eck über die Zukunft des Marketings. (t3n)

Das Elend der Texter in Deutschland – Rant über ein ramponiertes Berufsbild. (Zielbar)