Wissenschaftsjournalismus

"Sauerstoff einer guten Recherche"

Die Luft für Wissenschaftsjournalisten scheint dünner zu werden. Diesen Eindruck jedenfalls weckt ein Kommentar, den Nike Heinen am 5. April in der Welt am Sonntag veröffentlichte. Verweigern sich Forschungseinrichtungen den Medien? Das prmagazin hat in Redaktionen und bei der Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK) nachgehört. weiter