Meldungen

PPR

Koch führt Australier ein

Die australische Agentur PPR ist seit Oktober mit einem Büro in Köln präsent. Den Standort leitet prmagazin-Information zufolge Robert Koch, zuvor rund 14 Jahre lang für Weber Shandwick in der Domstadt tätig, zuletzt als Associate Director. (Zum E-Paper) weiter

Deutsche Annington /Gagfah

Gute Karten für Markus

Nach der angekündigten Fusion zwischen der Deutschen Annington und ihrem Wettbewerber Gagfah ist unklar, welche Folgen der Zusammenschluss für die PR-Abteilungen beider Konzerne hat. Annington-CEO Rolf Buch soll Vorstandsvorsitzender des neuen Unternehmens werden. Deshalb dürfte Klaus Markus (Foto), Kommunikationsleiter der Annington, gute Chancen haben, künftig an der PR-Spitze zu stehen. weiter

Linde

Ulrich Porwollik soll Profil schärfen

Als Nachfolger des Reitzle-Vertrauten Harry Roegner soll Ulrich Porwollik (Foto) Linde-CEO Wolfgang Büchele Geltung verschaffen. weiter

ADAC

Autoclub startet Newsroom

Der Radikalumbau ist beschlossen, die Reform-Satzung verabschiedet, August Markl als Präsident gewählt: Mit der Hauptversammlung im Dezember gelang es dem ADAC, das Skandaljahr 2014, das vor zwölf Monaten mit der Aufdeckung von Manipulationen beim Autopreis „Gelber Engel“ begann, glimpflich zu beenden. weiter

Deutsche Bahn

Lautes Echo auf Milliardenklage

Mit intensiver Litigation-PR begleitete die Deutsche Bahn Anfang Dezember ihre Schadenersatzklage vor dem Kölner Landgericht gegen die Deutsche Lufthansa und andere Mitglieder eines internationalen Luftfrachtkartells. weiter

Mainova

Neustart mit Berlinghoff

Nur drei Monate nach der Gründung einer Beratungsfirma im Oktober 2014 ist Uwe Berlinghoff im Januar als Bereichsleiter Konzernkommunikation, Nachhaltigkeit sowie Kommunal- und Verbandsmanagement zu Mainova nach Frankfurt gegangen, einem der größten regionalen Energieversorger. (Zum E-Paper) weiter

Bayer

Imagearbeit mit Burson-Marsteller

Der Pharmariese Bayer hat einen Etat für globales Reputationsmanagement an Burson-Marsteller und FTI vergeben. Der Auftrag ist auf drei Jahre angelegt, das Budget liegt dem Vernehmen nach im niedrigen Millionenbereich. (Zum E-Paper) weiter

Treffer 8 bis 14 von 488
Viavision