Meldungen

DZ/WGZ

Roth bleibt im Amt

Martin Roth wird nach der Fusion von DZ und WGZ Kommunikationschef des neuen Zentralinstituts. Der 44-Jährige ist seit Juli 2006 Bereichsleiter Kommunikation, Marketing & Nachhaltigkeit der DZ Bank. Die Personalie ist keine Überraschung. weiter

German Pellets

Weber-Thedy begleitet Insolvenz

Wolfgang Weber-Thedy wurde mit der Kommunikation rund um das Insolvenzverfahren von German Pellets beauftragt. Unter den Gläubigern sind auch rund 15.000 Kleinanleger – eine ähnliche Situation wie bei Teldafax. weiter

Airbus Group

Prime gewinnt

In der Endausscheidung um den Monitoring-Etat der Airbus Group hat sich Prime gegen Unicepta durchgesetzt. Ausschlaggebend war wohl die internationalere Ausrichtung. weiter

Justizministerium

Neues Ressort Bürgerkommunikation

Mit dem Amtsantritt von Heiko Maas als Justizminister wurden die Kommunikation der Behörde umstrukturiert und der Aufgabenbereich erweitert. Seit Anfang dieses Jahres baut die von Ministeriumssprecher Steffen Rülke geleitete Abteilung ein Ressort Bürgerkommunikation auf. Die Leitung des Ressorts liegt bei Thorsten Bischoff (Foto). weiter

Deutsche Bank

Erste Weichenstellungen

Die ersten Personalien, die Jörg Eigendorf vor seinem Start als Kommunikationschef der Deutschen Bank eingefädelt hat, sind bereits durchgesickert. Am bemerkenswertesten ist der Wechsel von Monika Schaller von Goldman Sachs zum Branchenprimus. weiter

Brunswick

Mammutauftrag

Der chinesische Staatskonzern ChemChina will den Schweizer Pflanzenschutzhersteller Syngenta übernehmen. Kommunikative Unterstützung holte sich das Baseler Unternehmen bei Brunswick-Partnern in UK und den USA. Die Schweizer Presse steht dem Deal teilweise skeptisch gegenüber. weiter

Centrum für Europäische Politik

Harald Händel ist wieder da

Der frühere EU-Kommissionssprecher in Berlin, Harald Händel, übernimmt am 1. März den Posten des Kommunikationschefs beim Centrum für Europäische Politik (CEP), der Denkfabrik der Stiftung Ordnungspolitik. Die Organisation plant nach den Worten des 54-Jährigen, seine Kommunikation umzustrukturieren, um die Wahrnehmung der Organisation bei Medien und Öffentlichkeit zu verstärken.  weiter

Treffer 22 bis 28 von 698