Meldungen

Agentursprecher

Der Bedarf steigt

Große Agenturen sind neben der Tätigkeit für ihre Kunden zunehmend damit beschäftigt, für sich selbst zu sprechen. Serviceplan und die Hirschen-Gruppe haben jüngst ihre Unternehmenskommunikation aufgewertet. Neben PR in eigener Sache gewinnt vor allem die interne Kommunikation an Relevanz. weiter

Deutsche Telekom

Der nächste große Schritt

Philipp Schindera gilt als Vorreiter: Vor drei Jahren ersetzte er in seinem Team die hierarchische durch eine projektbasierte Organisation. Jetzt folgt die nächste Entwicklungsstufe: In rund einem halben Jahr soll eine sogenannte Content Factory starten. Schlechte Erfahrungen machte die Telekom zuletzt mit WhatsApp. Kaum gestartet, sperrte der Dienst Mitte März die Telefonnummern der Abonnenten. weiter

Deutsche Börse

Großaufgebot an Edelberatern

Die geplante Fusion mit der London Stock Exchange (LSE) lässt sich die Deutsche Börse einiges kosten. Mit CNC, Hering Schuppener und FTI Consulting haben sich die Frankfurter die Hilfe von drei hierzulande führenden Premiumagenturen gesichert. Wohl nicht zuletzt, um dem Gegenbieter aus den USA zuvorzukommen. weiter

Interview-Autorisierung I

Macht bessere Vorbereitung Autorisierung überflüssig?

Im Dezember-Interview mit dem prmagazin hatte Allianz-Kommunikationschefin Sabia Schwarzer angekündigt, Interviews mit Vorständen müssten nicht mehr autorisiert werden. Eine Dax-Umfrage ergibt: Kein Unternehmen wird ihrem Beispiel folgen. Auch viele Journalisten sehen in der bisherigen Praxis Vorteile. weiter

Interview-Autorisierung II

„Ich verstehe jetzt die Beweggründe“

Fünf Monate nach ihrem Start als Allianz-Kommunikationschefin findet Sabia Schwarzer Interview-Autorisierung nicht mehr ganz so absurd wie zu Beginn. Ihren Abschied von dieser Praxis hält sie aber nach wie vor für richtig. Alle Energie investiert sie mit CEO Oliver Bäte und anderen SE-Vorständen nun in die Vorbereitung von Interviews. Die Allianz Deutschland zieht übrigens nicht mit. weiter

Europäische Kommission

Kraftakt gegen TTIP-Skepsis

Mit Blick auf den Verhandlungsendspurt für das geplante Freihandelsabkommen mit den USA will die EU-Kommission ab Sommer ihr Storytelling verbessern. Den Stoff dafür sammelt derzeit ein Agenturkonsortium in acht Mitgliedsstaaten. Gesamtetat: 1,5 Millionen Euro. weiter

Arlanxeo

Tanja Satzer ist PR-Chefin

Tanja Satzer steuert seit dem 1. April die Kommunikation von Arlanxeo. Das Joint Venture für synthetischen Kautschuk sitzt im niederländischen Maastricht. Gründungspartner sind der Kölner MDax-Konzern Lanxess und Saudi Aramco, einer der weltgrößten Ölkonzerne. weiter

Treffer 36 bis 42 von 730