Meldungen

Pressestellentest

„Ich möchte mich bedanken“

Zum Pressestellentest Luxusimmobilienmakler in prmagazin 01/2014, S. 36-41: „Sehr geehrter Tester, als ich heute den Pressestellentest des prmagazins zugeleitet bekam, erinnerte ich mich sofort an unser Telefonat und bekam direkt ein schlechtes Gewissen, weil ich schlicht vergessen hatte, Ihnen damals das zugesagte Material zuzusenden. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Aldi Nord

Esatoglu steuert PR

Nach jahrzehntelanger Verschwiegenheit baut Aldi Nord eine PR-Abteilung auf. Der Essener Discount-Riese teilte mit, dass er „das Thema Unternehmenskommunikation stärker im eigenen Haus“ verantworte. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Cohn & Wolfe

Schnelles Aus für Jansen

Nach nur knapp fünf Monaten ist die Tätigkeit von Alfred Jansen als Deutschland-Chef der US-Netzwerkagentur Cohn & Wolfe schon wieder beendet. weiter

Klenk & Hoursch

„Nicht bis zum letzten Atemzug“

Die Frankfurter Agentur Klenk & Hoursch hat im Jahr ihres zehnjährigen Bestehens die Weichen für die Zukunft gestellt. Ende 2013 haben die beiden Gründer und Hauptgesellschafter Volker Klenk und Stephan Hoursch sowie Vorstand Uwe Wache weitere Anteile an Daniel Hanke und Georg Lahme abgegeben. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

GPRA

Kommt Blumberry nach Serviceplan?

Mit 30 Mitgliedern startet die Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA) ins 40. Jahr ihres Bestehens. Mitte Dezember schloss sich die PR-Sparte von Serviceplan dem Verband an – obwohl deren Mutter erst im Herbst entschieden hatte, aus der Werber-Organisation GWA auszutreten. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Ritter Sport

Schadet Ritter Sport sich selbst, Herr Seeger?

Im Weihnachtsgeschäft verpasste die Stiftung Warentest der Vollnussschokolade von Ritter Sport die vernichtende Note „Mangelhaft“. Der Hersteller wehrt sich mit rechtlichen Schritten und vergrößerte damit die Medienaufmerksamkeit noch. Was war da los, fragten wir Thomas Seeger, in Personalunion verantwortlich für Kommunikation und Recht. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Unicepta

Drei neue Dax-Kunden

Der Medienauswerter Unicepta hat sich im Jahresendspurt drei Aufträge von Dax-Konzernen gesichert. Die Kölner siegten in Pitches beim Chemieriesen BASF, beim Automobilzulieferer Continental und bei der Deutschen Telekom. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Treffer 36 bis 42 von 354
Viavision
Viavision