Das aktuelle Heft
Ausgabe 09/2020

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte



Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

25.09.2020

im Heft

09/2020

Schlagworte

Buchverlosung, Gabor Steingart, „Die unbequeme Wahrheit“

Buchverlosung

Wider das Erstarren Deutschlands

Das prmagazin verlost vier Exemplare des Buchs „Die unbequeme Wahrheit“ von MediaPioneer-Gründer Gabor Steingart.

Nach Monaten des ökonomischen Stillstands startet Deutschland wieder durch. Doch wohin? Dieser Frage geht MediaPioneer-Gründer Gabor Steingart in seinem neuen Buch „Die unbequeme Wahrheit“ (Penguin Verlag) nach. Ermattet durch die vielen Krisen, fehlten den Eliten hierzulande die Ideen für eine erfolgreiche Transformation der Bundesrepublik in eine wettbewerbsfähige Digitalgesellschaft, schreibt der frühere Handelsblatt-Chefredakteur sowie spätere Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Handelsblatt Media Group in seiner „Rede zur Lage unserer Nation“ (Untertitel). Prekäre Arbeitsverhältnisse und soziale Spaltung, Abstiegsängste und Demokratieverlust prägten die gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland. Während wir auslaufende Geschäftsmodelle und alte Industrien mit unzähligen Milliarden „retten“, verzeichneten digitale Giganten in Amerika und Asien einen enormen Wachstumsschub. Deutschland sei schon lange dabei, die Zukunft für den Erhalt der Gegenwart zu opfern. Aus dieser Analyse der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der „permanenten Rettungspolitik“ leitet Steingart Maßnahmen gegen das Erstarren der Industrienation Deutschland ab.

Das prmagazin verlost vier Exemplare des Buchs. Senden Sie einfach bis zum 30. September 2020 eine E-Mail mit Ihrer Postadresse und dem Betreff „Buchverlosung 09/2020“ an verlosung(at)prmagazin.de.

Viel Glück!

Die prmagazin-Ausgabe 09/2020 – darin unter anderem:

Der Techniker:
Kurz vor der Corona-Krise hat Martin Kunz den Umbau der ADAC-Kommunikation abgeschlossen – gerade noch rechtzeitig.

Tönnies: André Vielstädte über eine riesige Lust am Skandal, Konditionsprobleme in der Dauerkrise und die Prominenz seines Chefs.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen