Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

07.01.2019

im Heft

01/2019

prmagazin 01/2019

Das aktuelle Heft


Die Analyse


Zitate-Ranking: Funke ist Spitzenreiter
Redaktionelle Arbeit zahlt sich für Tageszeitungen weiter aus. Gemessen an der Zitierhäufigkeit sind vor allem die Regionalzeitungen stark. pressrelations hat für das prmagazin in der umfangreichsten Analyse zur Zitierhäufigkeit in Medien 290.000 erfasste Zitate ausgewertet.


Titel


Merck: Der Architekt
Der Dax-Konzern befindet sich seit zehn Jahren im Umbau. Auch Constantin Birnstiel, seit Juni 2017 Kommunikationschef der Darmstädter, stellt manches auf den Kopf. Dabei konzentriert er sich auf Strukturen und Prozesse – denn anders als bei den Inhalten hat Merck in diesem Punkt offenbar Nachholbedarf.


Schlaglichter


Deutsches MilchkontorDie größte hiesige Molkereigruppe erfindet sich aus einer schweren Krise heraus neu. Oliver Bartelt begleitet den Change-Prozess mit einer Vielzahl neuer Themen und Tools.

Fortbildung: Das prmagazin ist exklusiver Kooperationspartner der Deutschen Gesellschaft für Rechtskommunikation beim neuen Zertifikatslehrgang Litigation-PR-Manager/in.

Digitale Schiene Deutschland: Die Deutsche Bahn begleitet ihr 35 Milliarden Euro teures Modernisierungsprojekt mit einer groß angelegten Kampagne. Das Unternehmenslogo des Logistikkonzerns taucht darin kein einziges Mal auf.

Die GWPR-Kolumne: Schrauben wir doch noch kräftiger an den Machtstrukturen – davon könnten auch Männer profitieren, meint Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von news aktuell.

Recruiting: Andreas Kloevekorn von Edelman meint: Die Haltung der Arbeitgeber gegenüber politischen und gesellschaftlichen Themen ist im Kampf um Talente entscheidend.

Buchverlosung: Ein Rundumschlag zum Trendthema "Influencer Marketing" ist das Buch von Christof Seeger und Julia F. Kost. Das prmagazin verlost fünf Exemplare.

Jenseits der C-SuiteKirstin MacLeod von Brunswick klärt in dieser Kolumne über Ansichten der Millennials auf. Lektion zwei: CEOs, die politische Meinungsäußerungen als Ablenkung vom Kerngeschäft ablehnen, sind out!
 

Hintergrund

 
Standpunkt: Zurück zum Human Factor
Moderne Unternehmenskommunikation befreit sich von der Like- und Share-Sucht, meint Sascha Pallenberg, Head of Digital Transformation bei Daimler. Ein Plädoyer für zeitgemäße KPIs, eine Rückbesinnung auf die eigene Homepage und mehr echten Dialog. 

Jahresumfrage: Was war, was kommt
Die Agenturszene blickt zufrieden zurück auf das Jahr 2018. Steigende Umsätze und ein neuerlicher Schub im Digitalgeschäft prägten das Jahr. Agenturen werden noch stärker zu Allroundern, und Content Marketing sowie Influencer Relations nehmen weiter an Fahrt auf.

Community-Management: Dienst am Kunden
Fragen, Kritik, Diskussionen auf Facebook, Twitter, LinkedIn und, und, und. Die Nutzer bestehen immer nachdrücklicher auf Dialog. Wie organisieren deutsche Konzerne ihr Community-Management? Das prmagazin hat sich im Dax 30 und bei weiteren großen Unternehmen umgehört. Eine Bestandsaufnahme.

Agentur-Führung: Ran ans Werk
Zum Jahresauftakt haben wir uns bei JP | KOM in Düsseldorf zur Agentur-Führung eingeladen. In einer früheren Seifenfabrik in den Schwanenhöfen trifft Industrie-Feeling auf Experimentierfreude – nicht nur im neuen „Werkraum“ der Agentur.

Rumänien: Es gibt keine Strategie
Rumänien hat Anfang Januar die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Doch nicht mal der eigene Präsident glaubt, dass das Land die Chance nutzen wird, um seine Themen zu kommunizieren. Wir haben den rumänischen Politologen, Regierungskritiker und EU-Experten Sorin Ionita in Bukarest zum Interview getroffen.

PRESSESTELLENTEST


Skihersteller: Schuss in den Abgrund
Die Generation Ü70 erobert die Skipiste. Welche Angebote machen Wintersporthersteller den Silver Surfern? Das wollten wir im Pressestellentest wissen – und erlebten viel Schatten sowie eine Überraschung: Beim Testsieger Völkl nimmt der Chef die Sache selbst in die Hand und führt sein Unternehmen im Alleingang zum Testsieg.

DIE EXPERTEN


PR-Praxis: Antworten & Analysen
Tipps, Ideen, Beratung und Lösungswege von unserem Experten-Team. Die Fragen stellt diesmal der Nachwuchs der Agentur ressourcenmangel.


Theorie & Praxis


Finanzkommunikation: Zwei Stimmen, ein Ziel?
Wie arbeiten Investor Relations und Corporate Communications beim Thema Finanzkommunikation zusammen? Das untersuchen Sandra Tietz und Christian P. Hoffmann von der Universität Leipzig.

Rubriken


Editorial

5 Sätze, die ich nicht mehr hören kann: Michael Preuss, Bayer.

Adlerauge: 2019 wird teuer. Der Bericht aus Berlin von Volker Heck.

Köpfe des Monats: Mit dem Aufstieg von Alexandra Groß zur Vorstandsvorsitzenden treibt Fink & Fuchs den Generationswechsel voran, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey holt mit Ulla Fiebig eine langjährige Rundfunkjournalistin an ihre Seite.

Netzgedanken: Social-Web-Kommunikation sollte nach der Art von Wurzelgeflechten vorgehen, meint Gunnar Sohn. So wie die taz mit ihren Video-Live-Berichten auf Periscope.

Medienbranche: Namen & Nachrichten

Im Chat:
 10 Fragen von Christine Graeff (Europäische Zentralbank) an Miriam Henn (Sanofi). 

Blohms Blauer Brief: Fifa-Chef Gianni Infantino gefällt sich auf der Bühne der Weltpolitik in der Rolle des Weltenretters. Ein schamloses Spiel, meint Bernhard Blohm. Denn sein Geschacher um Geld und Macht entfremdet die Fans von der Marke Fußball.