Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

05.07.2019

im Heft

07/2019

prmagazin 07/2019

Das aktuelle Heft

 

Editorial

Rezo: Demokratie by YouTube
AKK hat für ihre Reaktion auf das Rezo-Video Prügel bezogen. Aber unterstellen wir doch mal für einen Moment, dass sie recht hatte.

 

TITEL

PR-Manager des Jahres 2018: Faszination ist alles 
ABB-Kommunikationschef Christoph Sieder wurde am 27. Juni im Verlag Rommerskirchen als „PR-Manager des Jahres 2018“ ausgezeichnet. ABB-CEO Peter Voser unterstrich in seiner Laudatio: Der Erfolg von Sieders Arbeit gründe vor allem auf faszinierenden Bildern und guten Geschichten – extern wie intern.

 

Die Analyse

Tag der Organspende: Kleine Nuance, große Wirkung
Schon Nuancen in Wortwahl und Schwerpunktsetzung von Social-Media-Posts beeinflussen, ob User sachlich oder emotional reagieren. Das zeigen die Facebook-Beiträge von Gesundheitsminister Jens Spahn zum Thema Organspende. Eine Analyse von pressrelations für das prmagazin.

 

Schlaglichter

Change-Kommunikation: Heinzelmännchen helfen Zurich
Die Versicherungsgruppe Zurich baut eine neue Deutschland-Zentrale. Im Herbst ziehen fast 3.000 Mitarbeiter um. Das Team von Kommunikationschef Bernd O. Engelien arbeitet seit vier Jahren auf diesen Tag hin.

Adlerauge: Klimaschutz und die Veränderung von Konsumgewohnheiten erfordern Investitionen und kosten Geld – alles andere ist Augenwischerei. Der Bericht aus Berlin von Volker Heck.

Die GWPR-Kolumne: Change Makers – love it, change it, leave it?
Tina Kulow, Gründungsmitglied von Global Women in PR (GWPR) Deutschland, will den Wandel nicht nur annehmen, sondern mitgestalten. Sie meint: Kommunikatoren sollten sich untereinander mehr austauschen – auch mit den Jüngeren.

Mein Buchtipp: Der tägliche „Empörialismus“
In dieser Rubrik stellen PR- und Medien-Profis ihre Lieblingsbücher vor. Felix Gress, Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs von Continental, empfiehlt „Die Grenzen der Toleranz“ von Michael Schmidt- Salomon. Warum sollte man im Zeitalter der (Info-)Bits & Bytes ausgerechnet dieses Werk lesen, Herr Gress?

Social-Media-Analyse: Brexit-Gegner befürchten Schwächung der EU
In fast 90 Prozent der deutschsprachigen Social-Media-Beiträge sehen die Nutzer den EU-Austritt Großbritanniens negativ. Das zeigt die Analyse von Vico Research & Consulting für das prmagazin. Thematisch stehen die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen im Vordergrund.

Köpfe des Monats: Barbara Schädler wechselt Land und Branche, Byung-Hun Park tauscht Software gegen Heiztechnik, und Christoph Beumelburg steigt in den Dax auf.

Startupnight 2019: Gründer-Gipfel
Das prmagazin ist Medienpartner der „Startupnight“ am 6. September in Berlin.

Recruiting: Bewerber wollen unterhalten werden
Bei der Social-Media-Agentur One Two Social dreht sich auch im Recruiting alles um soziale Medien. Head of Recruiting Tobias Joachim will Stellenanzeigen von der Agentur-Homepage verbannen – und in der Talentgewinnung neue Wege gehen.

5 Sätze, die ich nicht mehr hören kann: David Schraven, Correctiv.

Worte das Monats: Von Carsten Senz und Maximilian Schöberl.

Netzgedanken: Handverlesenes für den Meinungsmarkt
Unternehmen sollten ihre Content-Strategien an die technische Entwicklung anpassen, meint Gunnar Sohn.

Bilderrätsel: Wer spricht Emoji?
Haben Sie das aktuelle Geschehen im Juni aufmerksam verfolgt? Dann erraten Sie, um welches Thema es in der Emoji-Wolke geht. Kleiner Tipp: Achten Sie auf die Flaggen. 

Rechtskommunikationsgipfel 2019: Kommunikation und Recht
Das Programm für den 12. November 2019 in München.

Medienbranche: Namen & Nachrichten
 

 

Hintergrund

Global Digital Women: "Netzwerken ist Emanzipation"
Das prmagazin ist Partner des Netzwerks Global Digital Women (GDW), unter anderem beim „Digital Female Leader Award“. Anlass für ein Treffen mit GDW-Gründerin Tijen Onaran und Bahn-Marketingchefin Antje Neubauer, die in der Award-Jury sitzt. Über Geschlechter-Stereotype, Machtspiele und partizipative Führung. 

Twitter-Presse-Accounts: Tweet von @Jensi2010
Eine prmagazin-Auswertung zeigt: Gut ein Drittel der 100 größten deutschen Unternehmen betreibt einen Twitter-Account, der sich gezielt an Medienvertreter richtet. Oft heißen solche Kanäle „Presse“ oder „News“. Bringt das was? Und für welche Unternehmen eignet sich solch ein spezifischer Presse-Account?

Standpunkt: Bauplan für die #AgenturderZukunft
Schwarz oder Weiß? Netzwerk oder Boutique? „Das Geschäftsmodell dieser Agenturen ist tot“ oder „Solchen Agenturen steht eine blendende Zukunft bevor“. Die Diskussion zur #AgenturderZukunft dreht sich im Kreis, meint fischerAppelt- Vorstand Matthias Wesselmann – und skizziert einen dritten Weg zwischen One-Stop-Shop und Spezialdienstleister. Eine Replik auf Susanne Marell (11/2018) und Christiane Schulz (05/2019).

Agentur-Führung: Freie Platzwahl
Vor einem Jahr bezog die Agentur Grayling ihre Büroräume in der Frankfurter Innenstadt. Die neue Umgebung brachte auch eine neue Arbeitsweise mit sich: Feste Schreibtische gibt es seitdem nicht mehr.

Community-Manager (3): "Nichts für Praktikanten"
Tanja Laub ist Vorsitzende des Bundesverbands Community Management. Der Verband setzt sich dafür ein, Berufsbilder rund um die digitale Unternehmenskommunikation zu etablieren. Was müssen Community-Manager können?

 

Experten

PR-Praxis: Antworten & Analysen
Tipps, Ideen, Beratung und Lösungswege von unserem Experten-Team. Die Fragen stellt diesmal der Nachwuchs der Agentur Blumberry.

 

Pressestellentest

Mineralölunternehmen: Sieger ohne Gesicht
Gibt es eine Alternative zum E-Auto, um die Klimabilanz zu verbessern? Die Mineralölkonzerne und ihre Verbände sagen: Ja. Im Pressestellentest wollen wir wissen, wie CO2-freie Mobilität noch aussehen kann. Gewinner OMV überrascht mit einer Skurrilität.

 

Theorie & Praxis

SMS & Co: Wie elektronische Kurznachrichten die digitale Kommunikation beeinflussen
Eine empirische Analyse kommunikationssoziologischer Fragestellungen in der privaten und beruflichen Kommunikation von Alfred-Joachim Hermanni, Professor für Medienentwicklung und Medienmanagement an der SRH Fernhochschule – The Mobile University. 

 

Chat

Im Chat: 10 Fragen von Kevin Reißig (Die Linke) an Pascal Ziehm (Sächsisches Innenministerium).

 

Kolumne

Klare Kante: Konjunktur-Flaute
Für die IAA 2019 sagt ein Autohersteller nach dem anderen ab. Ein böses Omen – für die Branche wie für die Konjunktur, meint Roland Tichy.