Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

06.08.2018

im Heft

08/2018

prmagazin 08/2018

Das aktuelle Heft


Die Analyse


Deutsche Bank: Gestresste Banker
Die Kampagne #PositiverBeitrag hilft nicht gegen kritische Themen. Welche Schwerpunkte setzen redaktionelle Print- und Online-Berichte, User Generated Content und firmeneigene Kanäle? Das Themenmapping von pressrelations für das prmagazin zeigt große Differenzen – bei Inhalten und Tonalität.


Titel


PR-Manager des Jahres 2017: Hoch verdient
Christof Ehrhart wurde am 9. Juli 2018 im Verlag Rommerskirchen mit dem Seismographen ausgezeichnet. Das prmagazin ehrt den Kommunikationschef  der Deutsche Post DHL Group für den professionellen Auf- und Ausbau des Unternehmensimages und die Positionierung des Dax-Konzerns über das Thema Nachhaltigkeit.


Schlaglichter


Lesermeinung I: Sein Tweet zu ausländerfeindlichen Äußerungen der AfD-Fraktionschefin machen Joe Kaeser noch lange nicht zum „Kleinen Trump", schreibt Siemens-Kommunikationschefin Clarissa Haller als Reaktion auf das Juni-Editorial.

Lesermeinung II: Der prmagazin-Beitrag zum Thema Aufsichtsratskommunikation hat einige Resonanz ausgelöst. Eine Auswahl.

BSI: 180 neue Stellen besetzen und mehr Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit schaffen – das sollten zwei Kampagnen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik erreichen.

Auswärtiges Amt: Seit Ende 2017 lässt die Behörde auch ihre Spitzenbeamten twittern. Was bringt das? Ein erstes Zwischenfazit.

Recruiting: In einer kleinen Serie stellen wir die HR-Profis von Agenturen vor. Christina Wilbert von achtung! vergleicht die Personalsuche mit der TV-Serie „Der Bachelor“.

Buchverlosung: Raimar Heber, Art Director Infografik bei dpa, hat Ende Juli das Buch „Infografik“ vorgelegt. Wir verlosen drei Exemplare des Bands. 

Hintergrund

 
Politische Kommunikation: "Merkel müsste sich neu erfinden"
Die politische Kommunikation in Deutschland erreicht die Bürger nicht mehr und verfehlt ihre Ziele, meint Michael Inacker, Mitinhaber und CEO von WMP Eurocom. Im prmagazin-Interview fordert er auch von Unternehmenslenkern und Journalisten ein Umdenken.

Standpunkt: Vergesst die Tiger Line!
Einfach mal drauflos erzählen, und schon fluppt es mit dem Storytelling? Denkste! Storytelling ist wie Golfen, meint Egbert Deekeling: Der perfekte Schlag direkt aufs Grün klappt selten. Der Senior Partner von Deekeling Arndt Advisors plädiert für mehr inhaltliche Grundlagenarbeit.

Führungskräftekommunikation: Es lebe die Lehmschicht!
Überall erfinden sich Unternehmen digital neu. Ob der Umbruch gelingt, hängt wesentlich von der Führungskräftekommunikation ab. Doch das mittlere Management, das der Dreh- und Angelpunkt ist, fühlt sich oft selbst abgehängt. Speziell große Familienunternehmen zeigen, wie es funktioniert.

Agentur-Führung: Unter einem Dach
Seit 2017 sind markenzeichen, madkom, brainfruit, FranzFlorian und Celeres in einer Holding gebündelt – der markenzeichen gruppe. Im Frankfurter Ostend haben sie ein gemeinsames Zuhause gefunden, in hipper Umgebung mit viel Platz. Eine Foto-Homestory.

PRESSESTELLENTEST

Lottogesellschaften: Hamburg rettet Lotto-Länder
Die zehn größten landeseigenen Lottogesellschaften können sich im Pressestellentest nur dank einer kompetenten Kollegin aus Hamburg über Wasser halten. Die Berliner und die Schleswig-Holsteiner versagen trotzdem – und zwar schon beim Kontaktservice im Netz.

DIE EXPERTEN

PR-Praxis: Antworten & Analysen
Tipps, Ideen, Beratung und Lösungswege von unserem Experten-Team. Die Fragen stellt diesmal der Nachwuchs von A&B One.

Theorie & Praxis

Shared Value: Eine Chance für die Unternehmenskommunikation?
Ansgar Zerfaß, Sophia C. Volk, Regina Chen und Melannie Zhan präsentieren die Ergebnisse einer Studie zur Akzeptanz zweier verschiedener Konzepte gesellschaftlicher Verantwortung in Deutschland, den USA und China: Corporate Social Responsibility (CSR) und Creating Shared Value (CSV).
 

Rubriken

Editorial
5 Sätze, die ich nicht mehr hören kann
Impressum
Adlerauge
Netzgedanken
Köpfe des Monats
Medienbranche: Namen & Nachrichten
Im Chat: Kai Diekmann und Julian Reichelt
Kolumne: Digitale Welten (von Christian Lawrence)