Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

09.12.2019

im Heft

12/2019

prmagazin 12/2019

Das aktuelle Heft

 

Editorial

Automobilwerbung: Nichts gelernt?
Den Kreativen in der Branche gehen die Pferde durch.

 

TITEL

Metro: Storyteller
Gerd Koslowski muss erklären, wieso sich das über Jahre gewachsene Konglomerat jetzt wieder auf das Traditionsgeschäft Großhandel fokussiert – und auf Größe bewusst verzichtet. Die Strategie: Der Kommunikationschef feiert die Gastronomen und erzählt ihre Geschichten. Ganz ohne Hexenwerk.

 

Die Analyse

Dieselskandal-Langzeitanalyse: Aus dem Staub gemacht
Wie hat sich die Berichterstattung rund um den Dieselskandal in deutschen und US-Medien entwickelt, und welche Themenfelder spielten dabei eine wichtige Rolle? Das hat pressrelations für das prmagazin in einer Langzeitstudie untersucht.

 

Schlaglichter

Rechtskommunikationsgipfel 2019: Dialog der Gegensätze
Ein Rückblick in Bildern auf den dritten #RKG von Consilium und prmagazin.

Die GWPR-Kolumne: Beziehungsgeflecht
Unternehmen sollten Liebesbeziehungen zwischen Mitarbeitern nicht verteufeln, meint Tina Mentner, Gründungsmitglied von Global Women in PR Deutschland. Sie können davon sogar profitieren.

Netzgedanken: Mit Tools mehr Demokratie wagen
Der Einsatz digitaler Werkzeuge verändert die Unternehmenskultur, auch wenn man nicht gleich die ganze Welt neu denkt, meint Gunnar Sohn.

Fortbildung: Recht und Kommunikation
Die Deutsche Gesellschaft für Rechtskommunikation bietet vom 5. bis zum 7. Februar 2020 in Berlin den nächsten Zertifikatslehrgang „Litigation-PRManager/ in (DGfRK)“ an. Das prmagazin ist exklusiver Kooperationspartner.

RWE: Nach 121 Jahren: Jetzt grün
Mit seiner strategischen Neuausrichtung als Ökostromanbieter hat sich RWE auch einen neuen Markenauftritt verpasst. Er soll Tradition und Moderne unter einen Hut bringen. Ein ambitioniertes Unterfangen für den Konzern, der traditionell für Energiegewinnung aus Kohle steht.

Zitate des Monats:
Von Christof Ehrhart und Regina Ip. 

Daimler-Blog: Themen werden komplexer
Es war ein Leuchtturmprojekt der Branche, doch nach zwölf Jahren und 2.184 Artikeln ist nun Schluss: Aus dem Daimler-Blog wird ein Magazin. Gründer Uwe Knaus und der neue Magazin-Chefredakteur Sven Sattler erklären, warum. 

Jenseits der C-Suite: Ein Hashtag allein löst keinen Generationskonflikt
In dieser Kolumne schreibt Kirstin MacLeod über Kommunikation aus Sicht eines Young Professionals. Lektion elf: Ein Hashtag vertieft die Kluft zwischen Jung und Alt.

Köpfe des Monats: 
Mit Bernd Hops und Lars A. Rosumek haben zwei Dax-Konzerne neue Leiter Kommunikation und Politik, der verteidigungspolitische Journalist Marco Seliger wechselt auf Unternehmensseite, und Peter Stopfer steigt bei Bilfinger auf. 

Studie: Das Geheimnis erfolgreicher PR-Agenturen
Wie erfolgreich eine PR-Abteilung arbeitet, ist nicht nur eine Frage des Budgets, sondern auch der Organisation. Kommunikation gelingt am besten, wenn Hierarchie und Kontrolle flexiblen Strukturen weichen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie „Budgeteffizienz durch Digitalisierung“.

Energiewirtschaft: Der natürliche Buhmann? 
Eine jüngere Studie des Mannheimer Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung ergab: Die Skepsis gegenüber der Lobbyarbeit der Wirtschaft ist groß. Für unseren November-Pressestellentest baten wir die Vertreter der Energiebranche um Stellungnahme dazu. Lesen Sie in dieser Ausgabe, was dabei herauskam.

Adlerauge: Kommunikativer Neustart
Kommunikation kann vieles, nicht jedoch die Differenzen in der CDU zu Sachfragen überwinden. Der Bericht aus Berlin von Volker Heck.

Das Bilderrätsel: Wer spricht Emoji?
Haben Sie das Geschehen im Social Media im Oktober/November verfolgt? Dann erraten Sie, um welches Thema es in der Emoji-Wolke geht. Kleiner Tipp: ganz schön gruselig.

5 Sätze, die ich nicht mehr hören kann: Von Silvana Herold, AXA.

Mein Buchtipp: Wann macht Zögern Sinn?
In dieser Rubrik stellen Medien- und PR-Profis ihre Lieblingsbücher vor. Kristina Faßler, General Manager Marketing & Commercial Sales WELT und Sendersprecherin, empfiehlt „Schnelles Denken, langsames Denken“ von Daniel Kahneman.

Worte des Monats: Von Andreas Möller, Christoph Hardt, Dirk von Manikowsky und Claudia Thaler.

Buchverlosung: Der entscheidende Unterschied
Das prmagazin verlost drei Exemplare des Buchs „Personal Branding“ von Christopher Spall und Holger J. Schmidt.

Medienbranche: Namen & Nachrichten  

 

Hintergrund

Purpose: Bullshit oder Bingo?
In der November-Ausgabe haben wir uns mit Integrity-Kommunikation und dem „ethischen Kompass“ für Unternehmen beschäftigt. Diesmal geht es tiefer: nämlich um einen glaubwürdigen Purpose fürs Geschäftsmodell. Trend oder flüchtige Mode? Wie Kommunikatoren sich dem Thema nähern sollten.

Agentur-Führung: Münchner Magneten
Die internationale Kommunikations- und Marketingagentur Archetype – vormals Text100 – setzt auf Natur und Kunst. Die Devise von Chefin Birgit Heinold: mit Gelassenheit anziehende Marken machen.

Standpunkt: Den Kern fokussieren
Carbon-Ausstieg, Big Data, personalisierte Medizin – die Menschheit hat sich Großes vorgenommen. Zugleich hat sich die Kommunikation im Social Web atomisiert. Über das Individuelle, Persönliche hat die Gesellschaft die strategischen Prioriäten aus dem Blick verloren, flankiert von einem gefährlichen Moralismus. Gefordert sind neue Narrative, meint fischerAppelt-Vorstand Bernhard Fischer-Appelt – sonst verlieren wir die Zukunft.

#AgenturderZukunft (4): Zeit zu handeln
In Teil vier unserer Reihe zur #AgenturderZukunft geht es um Nachhaltigkeit. Peter Heinrich, Geschäftsführer der Ingolstädter GPRA-Agentur Heinrich, meint: Dienstleister müssen CSR in ihr Kerngeschäft integrieren – schon aus Eigennutz.

 

Experten

PR-Praxis: Antworten & Analysen
Tipps, Ideen, Beratung und Lösungswege von unserem Experten-Team. Die Fragen stellt diesmal der Nachwuchs der Agentur Maisberger.

 

Pressestellentest

Pharmabranche: Lieferengpass? Fehlanzeige
239 Medikamente sind in Deutschland derzeit nicht lieferbar. Der Pillenengpass wird nun zu einem politischen Thema. Im Pressestellentest wollten wir von den großen Pharmakonzernen in Deutschland und ihren Verbänden wissen, wie man das Problem in den Griff bekommen kann. Die Leistungen der Sprecher sind fantastisch – mit einer Ausnahme.

 

Theorie & Praxis

Vertrauen: ... in Kommunikatoren
Ansgar Zerfaß und Markus Wiesenberg von der Universität Leipzig analysieren die Ergebnisse einer Bevölkerungsstudie und einer Befragung von PR-Verantwortlichen.

 

Chat

Im Chat: Tascha Schnitzler (Raumperle) und Mirko Kaminski, achtung!

 

Kolumne

Digitale Welten: Nutze den Algorithmus!
Die Vielzahl von Plattformen und Akteuren im Social Web macht es Unternehmen schwer, mit ihren Nachhaltigkeitsbotschaften noch durchzudringen. Wer auf die eigenen Mitarbeiter setzt, hat es leichter, meint Christian Lawrence.