Detailinformationen

Autor

Redaktion

im Heft

3/2011

prmagazin 3/2011

Das aktuelle Heft

Editorial:
Im Normalfall korrupt

Pressespiegel: Das kleinere Übel
In der jüngsten Korruptionsverdachts-Affäre machte die Telekom alles richtig, musste aber einen Imageschaden in Kauf nehmen.

Titel

GDV: Die Tourmanagerin
PR-Chefin Ulrike Pott präsentiert erstmals Details zur zweiten Phase ihrer Kampagne. Dafür schickt sie einen Bus durchs Land.

Unternehmen & Organisationen

Lanxess: Das indische Abenteuer
Das prmagazin begleitete die Leverkusener zur Werkseröffnung nach Gujarat.

Brenntag: „Cool waren wir nicht“
Kommunikationschef Hubertus Spethmann blickt zurück auf den Börsengang.

Imageanalyse: Im Schleudergang
Das Online-Reputationsrating der Elektronikbranche zeigt ein sehr gemischtes Bild. Die Überraschung: Panasonic drängt an die Spitze, Apple schmiert ab.

Pressestellentest: Schweigen im Blätterwald
Seit einem Jahr gibt es verbindliche Richtlinien für die Bezahlung von freien Journalisten. Bei einigen Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen sind sie anscheinend noch nicht angekommen.

Nanotechnologie: Frühstart
Die Industrie feiert sie als Heilsbringer, für die breite Öffentlichkeit ist sie ein Buch mit sieben Siegeln: die Nanotechnologie. Um bei dem Milliardengeschäft nicht in die gleichen Fallen zu laufen wie bei der Gentechnik, gingen die Befürworter in die Offensive. Und die NGOs?

AGENTUREN

Afrika: Der Ruf der Subsahara
Nach China und Indien soll nun Afrikas Wirtschaft boomen, und mit ihr der Bedarf an PR- Dienstleistungen. Das haben die großen Agenturnetzwerke erkannt und positionieren sich auf dem Kontinent – allerdings sehr vorsichtig.

Agenturporträt Dimap: Die Multikulti-Diplomaten
Das Team von Agenturchef Ralf Welt ist bunt gemischt. Die Internationalität ist Basis für das Spezialfeld der Berliner: politische Kommunikation für ausländische Regierungen, Konzerne und Stiftungen.

WISSENSCHAFT & AUSBILDUNG

Theorie & Praxis: Die Skepsis der Leitwölfe
Andreas Voß von JP|KOM über erfolgreiche Kommunikation mit Führungskräften unter neuen Vorzeichen.

RUBRIKEN

Blohms Blauer Brief:
Eine Kolumne von Bernhard Blohm

Zur Person:
Ralph Driever, Infineon

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.