Detailinformationen

Autor

David Selbach

Freier Journalist

verfasst am

01.04.2016

im Heft

04/2016

Schlagworte

Hintergrund

Digital Public Affairs

Digitales Lobbying

Mit Digital Public Affairs sollen Unternehmen und Verbände die Politik dort beeinflussen, wo auch Politiker sich zunehmend positionieren und austauschen: in sozialen Medien. Lange war das bloß ein theoretisches Konzept. Doch inzwischen verlagert sich tatsächlich ein Teil der politischen Arbeit auf Plattformen wie Twitter. Lobbyisten müssen ihre Strategien überdenken. (Zum E-Paper)

 

 

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.