Detailinformationen

Autor

Daniel Lehmann

Redakteur

verfasst am

08.12.2015

im Heft

12/2015

Schlagworte

Hintergrund

Scholz & Friends

Engere Verzahnung

Im Oktober kauften sich die Manager von Scholz & Friends 25 Prozent ihrer Anteile von WPP zurück. Klaus Dittko, Chef der PR-Tochter Agenda, sieht den Schritt als Chance für eine stärkere Zusammenarbeit innerhalb der Agenturgruppe. Dafür sorgen soll Lars Cords (Foto) in der „Schnittstellenfunktion“ des Chief Content Officers. Eine eigene Einheit für Content wird es nicht geben. (Zum E-Paper)

 

 

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.