Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

20.03.2018

Das aktuelle Heft
Ausgabe 03/2018

 

Zum Inhalt

Zum E-Paper

Abos und Einzelhefte

Kommunikationsberatung live

Vortragsreihe geht weiter

Mit „Kommunikationsberatung live“ setzen das prmagazin und die Kölner Media School der Hochschule Macromedia auch in diesem Jahr ihre Veranstaltungskooperation fort.

Nach namhaften Vertretern des Kommunikationsmanagements (2016) und der Kommunikationswissenschaft (2017) berichten diesmal Geschäftsführer und Mitarbeiter deutscher und internationaler PR-Agenturen sowie selbstständige Berater über alle Facetten des Kommunikations-Consultings. Die Gastvorträge sind zwischen März und Dezember 2018 am Macromedia-Campus Köln terminiert.

21. März 2018
Zum Auftakt der dritten Runde beschäftigt sich der TV-Journalist (WDR, Kika), Moderator und Medientrainer Johannes Büchs mit dem Thema „Storytelling: Mode in der Kommunikation oder Betriebssystem unseres Gehirns?“. Mehr ...

4. April 2018
Als Nächstes ist Thomas Lüdeke zu Gast in Köln. Der geschäftsführende Gesellschafter von PRCC in Düsseldorf beleuchtet in seinem Vortrag den „Markt der Kommunikationsberatung aus Sicht einer Personalberatung“. Mehr ...

18. April 2018
Florian Zimmermann, Senior Consultant bei der weltgrößten Strategieberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, gibt einen Einblick in Change Communication bei Unternehmensübernahmen und Transformationen. Mehr ...

2. Mai 2018
„Wie sieht die Agentur der Zukunft aus?“ Um diese Frage, genauer: um zukunftsfähige Geschäftsmodelle und Skills der Kommunikatoren von morgen dreht sich der Vortrag von Susanne Marell, bis März CEO von Edelman.ergo. Mehr ...

30. Mai 2018
Und noch einmal geht es in der Reihe um das aktuelle Topthema Storytelling, diesmal im digitalen Kontext. Wie  man „wahre Geschichten als kommunikative Treiber“ einsetzt, erklärt Astrid Nierhoff, Geschäftsführerin des Start-ups StoryAtelier. Mehr ...

20. Juni 2018
Nicht nur Unternehmen experimentieren mit neuen Strukturen und Führungsmodellen. Juniorberaterin Larissa Borgmann und CEO Alexander Güttler berichten über einen Selbstversuch von komm.passion: die laterale Agentur. Mehr ...

10. Oktober 2018
Michael Kalthoff-Mahnke lenkt den Blick auf das Thema Mitarbeiterkommunikation. Der Vorsitzende des Instituts für Interne Kommunikation legt dar, warum eine Unternehmenskultur nottut, die auf Wertschätzung setzt. Mehr ...

17. Oktober 2018
Um Teilhabe geht es auch bei Oliver Baumann, Partner der Kooperative Berlin, einem Zusammenschluss unter anderem für Medienproduktion und Beratung. Er beschäftigt sich damit, wie man strategische Kommunikation partizipativ gestaltet. Mehr ...

7. November 2018
Professionelle Kommunikation mit Investoren und Analysten ist die Grundvoraussetzung für eine intakte Reputation am Kapitalmarkt, weiß Sebastian Mewißen, Director bei Hering Schuppener. In seinem Gastvortrag erklärt er seine Beratungsperspektive. Mehr ...

21. November 2018
Janette Lajara, Director Concepts and Content bei Oliver Schrott Kommunikation, blickt nach Asien. Unter dem Titel „Zwischen Presse, Party und Partei“ widmet sie sich Unterschieden in der Beratung in Deutschland und China. Mehr ...

5. Dezember 2018
Zum Abschluss der Vortragsreihe kommt noch einmal der Kommunikationsnachwuchs zu Wort. Dan Stoschek, Junior Account Manager bei der Hamburger Agentur achtung!, spricht über „Kommunikationsberatung, die Menschen bewegt“. Mehr ...

Moderator ist zumeist Professor Holger Sievert, Head of Media School sowie Initiator der Vortragsreihe. Den Termin am 18. April moderiert Professor Ralf Spiller, Head of Graduate School.


Die Veranstaltungen finden jeweils mittwochs von 18.30 bis 20 Uhr in der Hochschule Macromedia, Brüderstraße 17, 50667 Köln statt (Wegbeschreibung). 

Kostenfreie Anmeldung und regelmäßige Aktualisierung hier.

Die März-Ausgabe des prmagazins ist da. Darin unter anderem:

Der Analytiker: Christoph Zemelka ist ein Vordenker der PR-Zunft. In der Dieselaffäre aber ist er zum Schweigen verdammt.

Enterprise Social Networks: Interne Kommunikatoren müssen zu Community-Managern werden – für viele ein völlig neues Feld.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen oder E-Paper anfordern