Detailinformationen

Autor

Redaktion

Redaktion

verfasst am

02.02.2016

Vortragsreihe

"Kommunikationsmanager live"

Das prmagazin und die Macromedia Hochschule Köln starten eine gemeinsame Vortragsreihe.

Von Change Communication über Storytelling und Content Marketing bis hin zu internen Kampagnen reichen die Themen der neuen Vortragsreihe „Kommunikationsmanager live“, die das prmagazin und die Media School der Hochschule Macromedia Köln in diesem Jahr gemeinsam starten. Bei den Abendveranstaltungen, die auf dem Macromedia-Campus Köln stattfinden, geben renommierte PR-Experten Einblick in ihren Erfahrungsschatz und laden zum Austausch ein. Moderator ist Holger Sievert, Professor und Leiter der Media School.

Folgende Termine stehen bereits fest:

18. Mai 2016

Nils Haupt, Senior Director Group Communications der Reederei Hapag-Lloyd: „Auster oder offenes Buch? Change Communication in der Logistikbranche“

8. Juni 2016

Michael Baumann, Executive Director, Communications and Public Affairs beim Autobauer Ford of Europe: „Sie liebt mich, sie liebt mich nicht. Die Kunst, neue Audiences mit Enterprise Storytelling für eine über 100 Jahre alte Marke zu begeistern am Beispiel von Ford Europa“

5. Oktober 2015

Ulrich Nies, Head of Communications, Clariant: „Von der PR zu Kommunikationsmanagement und Content Marketing – Entwicklungen einer werdenden Profession“

26. Oktober 2016

Kathrin Quandt, Prokuristin, Client Strategy – Corporate Publishing, HSBC Global Asset Management (Deutschland): „Faule Äpfel aussortieren – Kampagnen in der internen Kommunikation bei HSBC“

23. November 2016

Emilio Galli-Zugaro, ehemaliger Leiter Unternehmenskommunikation der Allianz: „Das wenige, das ich weiß – Erfahrungen eines Konzern-Kommunikators“

 



Weitere Gastvorträge sind geplant. Alle Termine und Anmeldung: 
www.hochschule-macromedia.de/veranstaltungen-koeln

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.