Detailinformationen

Autor

Britta Jansen und Bernd Fabritius

Redaktion

verfasst am

09.10.2012

im Heft

10/2012

Aufsichtsräte

Kontrolle und Beratung

Die Neubesetzung des Aufsichtsrats von fischerAppelt rückt die Frage in den Blick, welche Hoffnungen Agenturen an die teils bekannten Köpfe in ihren Gremien knüpfen. Das prmagazin hat nachgefragt und eine Agenturliste der Aufsichtsräte erstellt.

Walter Conrads, Norbert Klusen und Thomas B. Quaas (v.r.) bilden den neuen Aufsichtsrat der Hamburger Agentur fischerAppelt.

Ende August hatte die Hamburger Agentur fischerAppelt ihren langjährigen Kontrolleur Walter Conrads zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt. Er führte bis 2005 die Geschäfte von Philips in Deutschland, Österreich und der Schweiz und sitzt heute im Aufsichtsrat des Elektronikkonzerns. Weitere Mitglieder sind Norbert Klusen, zuletzt CEO der Techniker Krankenkasse, und Thomas B. Quaas, bis April in gleicher Position beim Nivea-Hersteller Beiersdorf und seither Mitglied im dortigen Aufsichtsrat. Abgelöst wurden Volker Bremkamp und Helge Schäfer. Bremkamp ist Mitglied des Verwaltungsrats des Versicherers Swiss Life und seit 2000 Geschäftsführer einer Management- und Beteiligungsgesellschaft. Schäfer ist Partner der Hamburger Anwaltskanzlei Allen & Overy.

Laut Agenturgründer Andreas Fischer-Appelt war nicht die Prominenz der Manager das zentrale Kriterium bei der Zusammensetzung des Kontrollgremiums, sondern die Branchenexpertise: „Alle Mitglieder haben zuvor selbst Unternehmen geführt und verfügen über entsprechende Markenkenntnis.“ Ihre Erfahrungen in der Elektronik-, Healthcare- und Consumer-Industrie spiegelten die Kundenstruktur von fischerAppelt wider. Neben ihrer Kontrollfunktion schätzt der Agenturchef vor allem die Beratung durch das Gremium, auch jenseits der regelmäßigen Sitzungen.

Ähnliche Motive verfolgt Stephan Hoursch, Vorstand der Agentur Klenk & Hoursch. Ziel sei es nicht gewesen, besonders bekannte Köpfe zu finden: „Wir haben unseren Aufsichtsrat weniger für die Außenwirkung als vielmehr für die Beratung bestellt“, so Hoursch. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Gremiums entwickele die Agentur auch Inhalte für Kunden. Die Zusammensetzung des Rats mit einem Personalberater und je einem Experten für Online-Geschäfte und für Marktforschung spiegele die Aufgaben seiner Agentur, so Hoursch. Ein solches Gremium zu haben, reiche allein aber nicht. Vielmehr müsse eine Agentur den Rat suchen, annehmen und effizient nutzen. Das erfordere zwar Disziplin, lohne aber sehr.

Die Beratung mit dem am prominentesten besetzten Aufsichtsrat der deutschen Agenturszene will sich zu den Vorteilen des Gremiums nicht äußern: die Berliner Agenturgruppe WMP Eurocom. Zu ihren Kontrolleuren zählen der frühere Finanzminister Hans Eichel und Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Wirtschaftsvertreter wie Unternehmensberater Roland Berger, Ex-Porsche-CEO Wendelin Wiedeking und Ulrich Marseille, Gründer der Marseille-Kliniken, in deren Aufsichtsrat wiederum WMP-Vorstand Hans-Hermann Tiedje sitzt.

 

Aufsichtsräte deutscher PR-Agenturen
AtkonAlbert Keck (Vorsitzender), Ex-VDO-Vorstandschef, heute VDO Automotive; Mark Schachtsiek, Sohn von Vorstand Bernd Schachtsiek; Klaus-Peter Schulz, Ex-Vorstand Sales & Marketing ProSiebenSat.1
CB.e Clausecker Bingel

Reinhard Mielke (Vorsitzender), Rechtsanwalt; Jochen Pläcking, früher VP Marketing Mercedes Benz, heute Inhaber von kleinundpäcking in Berlin; Herbert Mandelartz, früher Vizechef des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung, heute Lehrbeauftragter der Berliner Humboldt-Universität
Engel & Zimmermann Hans Gustav Beckmann (Vorsitzender), ehemaliger CEO der Porzellanmanufaktur BHS Tabletop; Peter Engel, Gründer von Engel & Zimmermann; Stefan Ziegler, Ex-Vorstandschef Wampfler AG
Faktor 3 Ronald Lebelt, Steuerberater; Helmut Runde, früher Pressesprecher für Wirtschaftsthemen von Bertelsmann; Matthias Schmidt-Pfitzner, Senior Vice President Portals & Advertising Deutsche Telekom
fischerAppelt Walter Conrads (Vorsitzender); Nobert Klusen; Thomas B. Quaas
Fink & FuchsThomas Weidmann (Vorsitzender), Rechtsanwalt und Notar; Axel Schwarzer, Leiter Asset Management Vontobel Gruppe, Zürich; Steffen Mai, Geschäftsführer Mai Communications, Frankfurt/Main
häberlein & mauerer Achim Marquardt Lutterbeck (Vorsitzender), Geschäftsführer Finanzberatung TCF; Peter Strahlendorf, Verleger New Business Verlag; Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation Otto Group
Kirchhoff Consult Andrea Kirchhoff (Vorsitzende), Zahnärztin; Margarete Kirchhoff, Pensionärin; Wilhelm Weller, Unternehmensberater
Klenk & Hoursch Eberhard von Rundstedt, Gründer von Rundstedt HR Partners; Karsten Polthier, Gesellschafter/Mitgründer  des Marktforschers Innofact; Matthias Quadflieg, früher VP Marketing & Sales von AOL Deutschland, bis Anfang 2012 Chef des Online-Vermarkters Adconion Media Group, heute Beitratsmitglied
WMP Eurocom

Hans-Dietrich Genscher (Ehrenvorsitzender); Roland Berger (Vorsitzender); Ulrich Marseille; Hans Eichel; Peter Heesen; Reinhardt Töpel; Wendelin Wiedeking

  

 

Die Oktober-Ausgabe des prmagazins ist erschienen. Hier geht es zum E-Paper.

Darin unter anderem:
Dickbrettbohrer:
Bei GSK wirbt Markus Hardenbicker um Vertrauen
Selbstkritisch:
KiK-Geschäftsführer Michael Arretz will das Image wechseln

Möchten Sie das prmagazin testen? Bestellen Sie ein Probeabo.

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.