Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

05.12.2017

im Heft

12/2017

Schlagworte

Hintergrund

Johannes Neukirch von der Landeskirche Hannover holt den Testsieg.

Pressestellentest

Nur zwei Ausreißer

Die evangelischen Landeskirchen glänzen im Pressestellentest unter erschwerten Bedingungen. Eine Woche vor dem 500-jährigen Reformationsjubiläum wollten wir von ihnen wissen, wie sie zur Dauerdebatte um Religionsunterricht für Muslime stehen. Den Sieg holt Johannes Neukirch, Sprecher der Landeskirche Hannovers.

Unter Druck entstehen bekanntlich Diamanten. Funktioniert das auch in der Kommunikation? Im aktuellen Pressestellentest haben wir die evangelischen Kirchen in Deutschland mit einer journalistischen Anfrage konfrontiert, die ihnen gar nicht in den Terminplan gepasst haben dürfte. Wir wollten von ihnen wissen, wie sie zur Dauerdebatte um Religionsunterricht für Muslime stehen – und zwar eine Woche vor dem wohl wichtigsten Feiertag der vergangenen Jahre: dem 500-jährigen Reformationsjubiläum. 

Trotzdem glänzen fast alle Pressestellen mit hervorragenden Ergebnissen – dank schneller und präziser Pressearbeit. Die Konkurrenz an der Ranking-Spitze war diesmal besonders groß. Der Sieg ging schließlich an Pastor Johannes Neukirch von der Landeskirche Hannovers. Ein echtes Original. Während wir ihm am Telefon unsere Fragen stellten, delegierte er parallel einen Fototermin. Und lieferte dennoch ausführliche Antworten, wie sie im Lehrbuch stehen.

Die Dachorganisation, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), versagt hingegen komplett. Weder Antworten noch eine Absage kommt von dort. Auf dem letzten Platz landet die Landeskirche Württemberg. Pressesprecher Oliver Hoesch liefert zwar gute Antworten, allerdings lange nach Ende der Testwoche. In der Januar-Ausgabe des prmagazins testen wir die katholischen Pendants der Landeskirchen: die sieben größten Diözesen Deutschlands.

Den kompletten Pressestellentest der Landeskirchen finden Sie in unserer Dezember-Ausgabe.

Ausgabe kaufen oder Abo/Probeabo abschließen


Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.