Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

09.05.2019

im Heft

05/2019

Schlagworte

Europawahl, Spitzenkandidaten, Social Media, Vico Research & Consulting, Martin Sonneborn, Oriol Junqueras, Jörg Meuthen, Nicola Beer, Katarina Barley, Udo Bullman, Özlem Alev Demirel, Martin Schirdewan, Ska Keller, Frans Timmermans, Margrethe Vestager, Manfred Weber

Das aktuelle Heft
Ausgabe 05/2019

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Social-Media-Analyse

Sonneborn ist deutscher Social-Media-König


Martin Sonneborn (Die Partei) muss sich in Social Media nur dem EFA-Spitzenkandidaten Oriol Junqueras geschlagen geben. (Grafik: Vico Research & Consulting)


Wie performen die Spitzenkandidaten für die Europawahl in Social Media? Vico Research & Consulting hat für das prmagazin die Aktivitäten von 18 Politikern analysiert. Größter Influencer unter den deutschen Kandidaten ist der Satiriker Martin Sonneborn.
 

Die US-Präsidentschaftswahl 2016 hat gezeigt, dass die sozialen Medien politische Wahlen mitentscheiden können. Das prmagazin und Vico haben das zum Anlass genommen, vor der Europawahl am 26. Mai die Social-Media- Performance von 18 Spitzenkandidaten zu untersuchen. Zwischen dem 15. März und dem 15. April 2019 wurden die Facebook-, Instagram- und Twitter-Aktivitäten von neun Spitzenkandidaten der Europaparteien und weiteren neun Spitzenkandidaten der deutschen Parteien analysiert.

Der Satiriker Martin Sonneborn (Die Partei) tritt zwar nicht für das führende Amt einer Europapartei an, trotzdem macht ihm nur EFA-Spitzenkandidat Oriol Junqueras den Social-Media-Thron streitig. Mit 487.910 Followern (Stand bei allen Angaben im Text: 15. April 2019) liegt der Spitzenkandidat für die fraktionslose Partei hinter dem Katalanen (893.755), der wegen des umstrittenen Unabhängigkeitsreferendums in seiner Heimat derzeit in Untersuchungshaft sitzt.

Von den deutschen Spitzenkandidaten kann niemand mit Sonneborn Schritt halten. Der ehemalige Redakteur des Magazins Titanic hat mehr als dreimal so viele Social-Media-Fans wie Jörg Meuthen (152.328). Der AfD-Politiker kommt unter den nationalen Spitzenkandidaten auf die zweitmeisten Follower.

Kanalübergreifend veröffentlicht Sonneborn täglich im Schnitt 10,3 Social-Media-Posts. Damit gehört er unter allen analysierten Politikern zu den drei aktivsten Content-Produzenten. Die meiste Aufmerksamkeit widmet Sonneborn Twitter: Mit 7,59 Beiträgen pro Tag hat nur die FDP-Spitzenkandidatin Nicola Beer einen höheren Output. [...]

Dieser Text ist ein Auszug. Lesen Sie in der Mai-Ausgabe des prmagazins, wer die Top drei der deutschen Spitzenkandidaten komplettiert, wer die Top drei im internationalen Vergleich sind und wie das Analyseergebnis einzuordnen ist.

Die prmagazin-Ausgabe 05/2019 – darin unter anderem:

Der Zehnkämpfer: PR-Allrounder Thorsten Möllmann muss bei dem Zulieferer die Wende zu E-Mobilität und Industrie 4.0 erklären.

Klarheit und Konsequenz: Wie können PR-Networks erfolgreich sein? Vier Thesen von GPRA-Präsidentin Christiane Schulz zur #AgenturderZukunft.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen