Das aktuelle Heft
Ausgabe 03/2020

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

DER TEAMPLAYER

Eike Kraft schafft bei Roland Berger klassische Hierarchien und die Grenzen zwischen PR, Marketing und Sales ab.

Coronavirus

Arbeitgeber vertrauenswürdigste Quelle

Auf der Suche nach glaubwürdigen Informationen ist der eigene Arbeitgeber auch zu Zeiten von Covid-19 die vertrauenswürdigste Quelle. Dies zeigt der globale Edelman Trust Barometer 2020 Special Report: Trust und der Coronavirus. Die Studie wurde vom 6. bis zum 10. März in zehn Ländern durchgeführt. weiter

VW-Dieselskandal

"Dann tut sich hier die Hölle auf"

Klaus Ziehe, Oberstaatsanwalt in Braunschweig, ist als Pressesprecher für die Verfahren zum VW-Dieselskandal zuständig. Dabei hat er sich ein dickes Fell zugelegt. Er lässt sich Zitate nun grundsätzlich vorlegen und erlaubt bei laufender Kamera keine Nachfragen. Dem prmagazin gewährt er einen Einblick in seinen „Maschinenraum“. weiter

Pharmabranche

Alarmstufe Rot

Das Coronavirus hat sich im Trend-Ranking der Pharmabranche an die Spitze gesetzt. pressrelations hat für das prmagazin untersucht, wie Medien weltweit die Umwälzungen in dem Industriezweig reflektieren. Eingesetzt wurden die FirstSignals-Methode zur Themenfrüherkennung und eine branchenspezifische Inhaltsanalyse. weiter

Coronavirus

WHO kämpft gegen „Infodemie“

Die Weltgesundheitsorganisation bekämpft aktuell nicht nur das Coronavirus SARS-CoV-2, sondern auch die damit einhergehende „Infodemie“. Mit einer Kampagne geht sie gegen die Flut an Fehlinformationen vor. Ein zweiter Baustein ist die Unterstützung durch Tech-Unternehmen. weiter

Pressestellentest Printverlage

Licht und Schatten

Was ist in den letzten Jahren in Sachen Digitalisierung passiert, und wie könnte die Zukunft aussehen? Das wollten wir im Pressestellentest von den deutschen Printverlagen wissen. Die Sprecher zeigen sich in der Stichprobe sehr unterschiedlich in Form. Den Sieg holt Anja Pasquay (Foto) für den BDZ. weiter

Bundesregierung

Ausgaben für PR steigen

Die Große Koalition erhöht ihr Budget für Öffentlichkeitsarbeit in diesem Jahr deutlich. Das geht aus einer Aufstellung der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Eine Erklärung für die enormen Ausgabensteigerungen lieferten auf Anfrage des prmagazins nur wenige Ministerien. weiter