Das aktuelle Heft
Ausgabe 05/2019

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

DER ZEHNKÄMPFER

PR-Allrounder Thorsten Möllmann (2.v.r.) erklärt bei Schaeffler die Wende zu E-Mobilität und Industrie 4.0.

Vorabmeldung: Pressestellentest

AfD verweigert sich den Medien

Die Partei von EU-Spitzenkandidat Jörg Meuthen macht in der prmagazin-Stichprobe dicht und landet auf dem letzten Platz. Die Medienarbeit der übrigen deutschen EU-Spitzenkandidaten spiegelt ein Kernproblem Europas: Die kleinen Parteien kämpfen mit mehr Euphorie für ihre Themen als die etablierten. weiter

Europawahl

Die Wirtschaft macht mobil

Die Europawahl steht in diesen Wochen ganz oben auf der Kommunikationsagenda der deutschen Wirtschaft. Zu den besonders Engagierten zählen thyssenkrupp, BASF und die Deutsche Bank sowie die Industrieverbände. Was sie auf die Beine stellen – und warum. weiter

Trenderkennung

Daten statt Bauchgefühl

Derzeit ist viel von "predictive communications" die Rede. Die verfügbare Technik ist beeindruckend – aber dem Experimentierstadium noch lange nicht entwachsen. Worum geht es bei dem Thema? Und wie sind namhafte Agenturen auf diesem Zukunftsfeld unterwegs? weiter

Standpunkt

Klarheit und Konsequenz

In prmagazin 11/2018 hat Susanne Marell zur Debatte über die #AgenturderZukunft aufgerufen. Christiane Schulz, Präsidentin der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA), nimmt den Faden auf. Ihr Thema: Wie können PR-Netzwerkagenturen in Zukunft im deutschen Markt erfolgreich sein? Vier Thesen. weiter

Online-Leseverhalten

Long? Do read!

In der Länge liegt die Würze – zumindest für Internet-User und Suchmaschinen. Dass die Texte in Online-Medien zwar umfangreicher, aber dadurch nicht unbedingt langatmig werden, zeigt eine Langzeitauswertung deutscher Online-Leitmedien von pressrelations für das prmagazin. weiter

Pressestellentest

Reformbedürftig

Nach zwei Abstürzen von Boeing-Maschinen sind viele Flugreisende verunsichert. Im Pressestellentest baten wir die größten Airlines und ihre Verbände um eine Einschätzung. Die meisten Testkandidaten geben ein klägliches Bild ab. Wie man es besser macht, zeigt der Testsieger: Aage Dünhaupt von TUIfly. weiter