Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

07.03.2018

im Heft

03/2018

prmagazin 03/2018

Das aktuelle Heft


Die Analyse


Automobilindustrie: Raus aus der Schmuddelecke
BMW kommt im Skandal um Affentests besser weg als VW und Daimler.

Titel


Bosch: Der Analytiker
Christoph Zemelka ist ein Vordenker der PR-Zunft. In der Dieselaffäre aber ist er zum Schweigen verdammt.

Schlaglichter


Commerzbank:
Richard Lips baut um.
Rechtstipp: PM nur bei Zustimmung?
Lobbyregister: Peinlicher Rückzieher.
PR-Manager des Jahres: Seismograph geht an Christof Ehrhart.
Studie: Fühlen sich Mittelständler vom Staat wertgeschätzt?
Kommunikationsberatung live: Neue Vortragsreihe startet am 21. März.
Social Media: Finanzkommunikatoren sollten sich stärker einmischen.
Verlosung: Buchpaket zu gewinnen.
Hering Schuppener: Ralf Hering ist tot.

Hintergrund

 
Siemens: „Keine radikale Veränderung"
Ein Gespräch mit Clarissa Haller über die diversen Baustellen des Konzerns.

Agentur-Führung: Die Politikprofis
Blumberry setzt auf klassische Beratung – und will nicht hip sein.

Enterprise Social Networks: 10.000 Mitarbeitern gefällt das
Die firmeneigenen Plattformen ersetzen das klassische Intranet.

YouTuber Relations (5): Gegen den Trend
„ehrlichesessen“ schwört auf Fastfood.

Standpunkt: Von Airlines lernen
Philipp Schindera fordert Content-Hubs.

Die Experten

PR-Praxis: Antworten & Analysen
Die Fragen stellt diesmal der Nachwuchs von häberlein & mauerer.

Pressestellentest

Technologie-Mischkonzerne: Deutsche Wertarbeit
Siemens holt den Sieg, gefolgt von GE.

Theorie & Praxis

Sprache in der PR: Klare Worte
Mehr Verständlichkeit tut not. 

Rubriken

Editorial
5 Sätze, die ich nicht mehr hören kann
Adlerauge
Netzgedanken
Köpfe des Monats
Impressum
Im Chat
Kolumne

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.