Medienschau

Manager-Coach Stefan Wachtel über das neue Kommunikationsverständnis junger Dax-Vorstände. (MTP)

Wie Influencer Snapchat nutzen. (OSK Blog)

Warum die Arbeit in einer kleinen PR-Agentur gut für die Karriere ist. (Spin Sucks)

Editorial

VW: Nachhilfe bei Lieberberg?

Die mit Spannung erwartete Hauptversammlung der Volkswagen AG ist durch. Spannung nicht wegen der vorhersehbaren Ergebnisse, sondern wegen der Kommunikation der Vorstände und Aufsichtsräte. Nutzen sie die Krise als Chance? Bewegt sich das Unternehmen wirklich in Richtung „Neuzeit“? Ist der digitale Wandel in Wolfsburg angekommen, oder sind die wenigen konkreten Aussagen Beruhigungspillen, um die persönliche Pension zu sichern? weiter

Journalismus/PR

„Es ist Aufgabe der PR-Chefs, sich zu melden“

Beim DPRG-ZukunftsForum sprach FAZ-Redakteur Carsten Knop über den Kontakt zwischen Journalisten und PR-Chefs. Viele kenne er persönlich nicht, sagte der Leiter des Wirtschaftsressorts – zum Beispiel „den Kommunikationschef von Volkswagen“. Fragt sich: Wer steht hier eigentlich in der Bringschuld? weiter

Kundenbeziehungen

Vertreibung aus dem Paradies

Immer härtere Honorarverhandlungen, strengere Erfolgskontrollen, mehr kleinteiliges Projektgeschäft - Agenturchefs klagen über den wachsenden Druck aus den Einkaufsabteilungen ihrer Auftraggeber. Der Trend lässt sich wohl nicht umkehren. Aber Dienstleister und Kunden finden offenbar gemeinsame Wege, das strenge Regiment zu unterlaufen. weiter

Adlerauge

Zaudern statt Zaubern

Der Bericht aus Berlin von Volker Heck. weiter

Rechtstipp

Feindliche Übernahme

Dürfen Fotos, die Nutzer in Social Networks wie Facebook und Twitter hochgeladen haben, von Dritten verwendet werden? Nicht ohne Weiteres, warnt Medienrechtler Philipp von Mettenheim von der Kanzlei Preu Bohlig & Partner. Es gilt das Recht am eigenen Bild. weiter

Gastkommentar

They are here to stay

Unternehmen sollten auf Vorstöße aktiver Investoren vorbereitet sein. Ein Kommentar von Michael Reinert, Chairman von FTI Consulting. weiter

VDMA

Der Sparringspartner

Mehr als 20 Jahre lang hatte Holger Paul als Wirtschaftsjournalist bei Stuttgarter Zeitung und FAZ den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau im Blick. Im Mai vergangenen Jahres stieg er dort als Kommunikationschef ein. Zum ersten Mal in ihrer 125-jährigen Geschichte besitzen die Frankfurter eine Abteilung, in der sämtliche Kommunikationsaktivitäten gebündelt sind. Themen wie TTIP, Industrie 4.0 und die umstrittenen Übernahmepläne des chinesischen Investors Midea für den Maschinenbauer Kuka halten das achtköpfige Team auf Trab. weiter

Treffer 1 bis 7 von 716