Das aktuelle Heft
Ausgabe 09/2018

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

thyssenkrupp

"Da wird viel Unsinn erzählt"

Ein Jahr wie 2018 hat Alexander Wilke in 15 Jahren bei thyssenkrupp noch nicht erlebt. Im prmagazin-Interview berichtet er von der schwierigen Kommunikation angesichts von Machtkämpfen, Personalchaos und der Teilung des Unternehmens – und wie er versucht, den Blick nun wieder nach vorn zu richten. weiter

Standpunkt

Bitte umdenken!

Warum sehen wir Emotionen immer noch als Schwäche? Dieser Frage geht Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland, in unserer Februar-Ausgabe nach. Ihr Credo: Emotionalität im Beruf ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke – und sie ist die Grundlage erfolgreicher Kommunikation. weiter

Community-Management (2): Best Practice

Community-Management (2): Best Practice

Wie organisieren deutsche Konzerne ihr Community-Management? Nach der großen Bestandsaufnahme in der Januar-Ausgabe geht das prmagazin diesmal der Frage nach: Gibt es einen Königsweg für den Dialog mit den Usern? Experten unterscheiden zwei wesentliche Organisationsmodelle. Und raten, besonders auf die Tonalität zu achten.  weiter

Die Analyse

Smarter Content

Samsung, Apple, Huawei, LG, Sony: Mancher Handy-Gigant verkaufte 2018 bis zu sechs Prozent weniger Geräte als im Vorjahr. Kann mehr Kommunikation auf eigenen Social-Media-Kanälen die Absätze wieder ankurbeln? Welche Themen und Botschaften funktionieren? Das hat pressrelations für das prmagazin untersucht. weiter

Die GWPR-Kolumne

Gamechanging

Es ist Zeit, die Führungsweichen neu zu stellen. Schrauben wir doch noch kräftiger an den Machtstrukturen – davon könnten auch Männer profitieren, meint GWPR-Gründungsmitglied und news-aktuell-Geschäftsführerin Edith Stier-Thompson in unserer Januar-Ausgabe. weiter

Standpunkt

Zurück zum Human Factor

Die Dynamik im Internet wirft Strategien über Nacht über den Haufen. Moderne Unternehmenskommunikation befreit sich von der Like- und Share-Sucht, meint Sascha Pallenberg, Head of Digital Transformation bei Daimler. Ein Plädoyer für zeitgemäße KPIs, eine Rückbesinnung auf die eigene Homepage und mehr echten Dialog.  weiter

Jahresumfrage Agenturen

Was war, was kommt

Unsere große Jahresumfrage zeigt: Die deutsche Agenturszene blickt zufrieden zurück auf das Jahr 2018. Steigende Umsätze und ein neuerlicher Schub im Digitalgeschäft prägten das Jahr. Die Dienstleister werden noch stärker zu Allroundern, und Content Marketing sowie Influencer Relations nehmen weiter an Fahrt auf.  weiter

Treffer 8 bis 14 von 902