Das aktuelle Heft
Ausgabe 02/2015

Texte dieser Ausgabe

Ausgabe als E-Paper

Heft abonnieren

Medienschau

Zwischen Medienwandel und Content-Marketing: Kommunikation für das digitale Zeitalter. (Holger Schmidt)

"Die PR-Branche sollte mehr Vertrauen in Messungen und Daten haben", sagt Barri Rafferty, North America-CEO von Ketchum. (Ketchum)

Wie eine moderne PR-Agentur aussehen sollte. (PRmoment)

Adlerauge

„Herr Ober, bringen Sie mal Geld, wir wollen zahlen“

Volker Heck startet seine Kolumne über die Lobbystadt Berlin. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Bayer

Global Player

Herbert Heitmann bedeutet für Bayer einen Bruch in der Erbfolge. In der 150-jährigen Geschichte des Pharma- und Chemieriesen ist er der erste Kommunikationschef, der von außen kommt. Seine Zwischenbilanz ist positiv, aber noch müssen sich der 51-Jährige und der Dax-Konzern aneinander gewöhnen. Gemütlicher wird es mit ihm nicht bei Bayer. Denn Heitmann verfolgt einen ambitionierten Plan: Internationaler, aktiver und messbarer soll die Kommunikation der Leverkusener werden. Der Druck auf sein Team steigt. Er selbst muss oft umdenken. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Dämmstoffindustrie

Glaubenskrieg

Die Dämmstoffindustrie kämpft mit massiven Kampagnen gegen kritische Medienberichte. Doch der Eifer nützt wenig gegen die Stimmung in den Redaktionen. Die Auseinandersetzung trägt bisweilen pseudoreligiöse Züge. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

China

Eigentor

Der Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hat im Juli mit chinesischen Unternehmenslenkern einen „Beratenden Wirtschaftsausschuss“ gegründet – und sich dabei mit ungeschickter Kommunikation verrannt. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Editorial 08/2014: Deutsche Telekom

PR-Bunker

Warum riskiert die Telekom den Skandal? Wo sind die eifrigen Compliance-Wächter des Konzerns? Pressefreiheit gegen Funklizenz? weiter

ADAC

„Vieles war überzeichnet“

Interimsmann Garrels über turbulente Tage seit dem Abgang von Michael Ramstetter. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Lebensversicherer

Allgemeine Verunsicherung

Die Branche steht seit Monaten unter massivem öffentlichem Beschuss. Zwar konnte sie in der laufenden Lobbyschlacht zuletzt punkten und ein Reformgesetz in ihrem Sinne gestalten. Doch dass der Gesetzgeber den Wählern die Novelle als Rettungstat verkaufte, bringt die Anbieter erneut in die Defensive. (Für Abonnenten kostenfrei) weiter

Treffer 71 bis 77 von 509
Viavision