RWE

„Appeasement kann man übertreiben"

RWE, für die Öffentlichkeit das Sinnbild der Atomlobby, steht nach der Katastrophe von Fukushima mit dem Rücken zur Wand. Warum der Energieriese und sein Vorstandsvorsitzender Jürgen Großmann in der Sache trotzdem hart bleiben, erklärt Kommunikationschef Volker Heck. weiter

Compliance

„Dialog organisieren“

Wenn Kommunikatoren die Compliance-Beauftragten nicht sorgfältig im Unternehmen positionieren, läuft der Wandel ins Leere, warnt Egbert Deekeling, Managing Partner der Düsseldorfer Agentur Deekeling Arndt Advisors und Spezialist für Change Management. weiter

Blohms Blauer Brief

Sorglosigkeit schadet

Noch nie war die Chance so groß, dass sich die beklagte „Servicewüste Deutschland“ in fruchtbares Land verwandelt. Das haben wir weniger den Bemühungen von Politik und traditionellen Verbraucherschützern zu verdanken, sondern privaten, unternehmerischen Initiativen, die die Möglichkeiten des Internets konsequent nutzen. weiter

MBA in der PR

„Nur Kommunikation genügt nicht“

Tino Fritsch hat einen umfangreichen Lebenslauf: 2000 startete der Banker seine Kommunikationslaufbahn bei der Hypo Vereinsbank, drei Jahre später ging er als PR-Chef zum Logistiker Thiel, 2007 zu SGL Carbon. Dazwischen absolvierte er einen MBA. Das rät der 36-Jährige auch aufstrebenden Talenten. weiter

PR-Manager des Jahres

Zeitreise

Oliver Schumacher ist der 19. PR-Manager des Jahres. Der Kommunikationschef der Deutschen Bahn bekam für seine hervorragende Arbeit im vergangenen Jahr im Verlag Rommerskirchen zusammen mit seinem CEO Rüdiger Grube den Seismographen überreicht. Damit reiht er sich ein in die Riege erfahrener Profis, die ihre Unternehmen geprägt haben. Gehen Sie mit auf eine Zeitreise durch zwei Jahrzehnte deutscher PR-Geschichte. weiter

Pressestellentest: Mineralölindustrie

Kaum Tiger im Tank

Die Mineralölkonzerne liefern im Pressestellentest sehr unterschiedliche Qualität ab. Auf Platz eins landet der Mineralölwirtschaftsverband. Die Branchenvertretung überzeugt mit Hilfe und Hintergrund. Agip läuft man bis nach Italien hinterher – vergeblich. Die Testfragen drehten sich um Zahlen, Prognosen und Einschätzungen rund um den Biokraftstoff E10. weiter

Editorial 6/2011

Schützenhilfe für Journalisten

Ist Leser-Feedback in Echtzeit für Journalisten ein Segen? Oder braucht es bald Psychotherapeuten für Redakteure? Gefährdet der Missbrauch des Social Web die PR-Basis? weiter

Treffer 918 bis 924 von 995