Burson-Marsteller / Facebook

„Ausnahme von der Regel“

Burson-Marsteller geriet im Mai wegen einer Schmähkampagne in die Kritik. Für Facebook sollte die Agentur auf angebliche Datenschutzprobleme des Rivalen Google hinweisen. US-Blogger Chris Soghoian ließ die verdeckte Aktion auffliegen. Sein deutscher Kollege Robert Basic ordnet den Vorfall fürs prmagazin ein. weiter

PR-Manager des Jahres

Zeitreise

Oliver Schumacher von der Bahn ist der 19. Preisträger. Er reiht sich ein in die Riege renommierter Kommunikatoren. Ein Trip durch knapp 20 Jahre deutsche PR-Geschichte. weiter

Fake-Accounts in Social Media

„Recht muss sich keinem Massenphänomen beugen“

Carsten Ulbricht ist Partner der Stuttgarter Rechtsanwaltskanzlei Diem & Partner. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit juristischen Fragen rund um Social Media, schreibt dazu das Blog rechtzweinull.de und weiß, wie sich Unternehmen gegen Fake-Accounts wehren können. weiter

Editorial 5/2011

Mach Dir ein Hobby draus

Liefert die Onlinegemeinde in Zukunft die Basis für die PR-Strategien? Kriegt die PR-Branche durch das Web entscheidenden Einfluss auf den Kurs der Unternehmen? weiter

Trumpf

Der Veredler

Als Claus Zemke vor anderthalb Jahren zu Trumpf kam, war das für viele Beobachter eine Überraschung. Was wollte der schwäbische Maschinenbauer mit einem Politkommunikator aus Berlin? Mittlerweile scheint die Personalie logisch: Der 42-Jährige soll das makellose Image des Mittelständlers und seiner Chefin Nicola Leibinger-Kammüller zusätzlich kultivieren.  weiter

Blohms blauer Brief

Können wir uns das leisten?

Unser Kolumnist liest der Politik die Leviten. Er lobt die Grünen und kritisiert die FDP. weiter

Theorie & Praxis

Übernehmen PR-Berater Verantwortung?

Florian Schießl und Lars Rademacher von der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation über Kriterien ethischen Handelns in PR-Theorie und -Praxis. weiter

Treffer 925 bis 931 von 995