Korruptionsverdacht / Telekom / VW

Alles richtig gemacht?

Die Deutsche Telekom trennte sich wegen Bestechungsverdachts von einem Manager. Trotzdem bleibt das böse Wort Korruption an dem Konzern hängen. Drei Interviews zur Krisen-PR der Bonner. weiter

Pressestellentest: Verlage

Schweigen im Blätterwald

Seit einem Jahr gibt es verbindliche Richtlinien für die Bezahlung freier Journalisten. Bei einigen Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen sind Vergütungsregeln aber anscheinend noch nicht angekommen. Im Pressestellentest fühlen wir den Medienhäusern auf den Zahn. weiter

Erste Bank

„Wir sind keine Fremdlinge“

In rund zehn Jahren kaufte die Erste Group Bank zwölf Institute in Mittel- und Osteuropa. PR-Chef Michael Mauritz über die kommunikativen Herausforderungen der Expansion. weiter

Kolumne: Der Netzwelterklärer

Die Nacht der langen Messer

Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach startet seine monatliche Kolumne mit einem Text über Social-Media-Verteilungskämpfe. Er sagt: Chefs von PR-Agenturen müssen sich Sorgen machen. weiter

Pressestelletest: Stadtwerke

Voller Energie

Im Pressestellentest standen die Stadtwerke auf dem Prüfstand. Die Sprecher hinterlassen unterm Strich einen guten Eindruck. Sieger sind die Stadtwerke Hannover. weiter

Carsten Maschmeyer

Selbstdemontage

Carsten Maschmeyer hat sein Image nachhaltig ramponiert. Was eine NDR-Reportage von Christoph Lütgert nicht schaffte, erledigte der AWD-Gründer selbst, weil er Medienanwalt Matthias Prinz freie Hand ließ. PR-Chef Béla Anda saß dabei zwischen den Stühlen. Nun soll WMP Eurocom das Desaster beheben. weiter

Dioxin-Skandal

„Mitglieder sind gebrannte Kinder“

Der Skandal um dioxinverseuchte Lebensmittel hat eine Industrie ins Zwielicht gerückt, die ein Schattendasein führt, aber Milliarden umsetzt: die Futtermittelwirtschaft. Britta Noras, Sprecherin des Deutschen Verbands Tiernahrung (DVT), über den Umgang mit der Krise. weiter

Treffer 932 bis 938 von 969