Medienschau

Nach dem Amoklauf in München wird Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch von vielen Medien für seine besonnene Arbeit gelobt. (Süddeutsche, Spiegel, Tagesspiegel, Zeit, Bild, Welt)

Schon nach der Kölner Silvesternacht bekam die Münchner Polizei viel Lob. Damals hatte Martins mit dem prmagazin über das schwierige Abwägen beim Veröffentlichen von Informationen gesprochen. (prmagazin)

Der beste Kommunikationsmix für Fintech-Start-ups. (deutsche startups)

Forum Corporate Publishing / Content Marketing Forum

Andreas Siefke: „Die Knaller-Cases kommen nicht von PR-Agenturen“

Andreas Siefke, Vorstandschef des Forum Corporate Publishing, über Deutungshoheit bei Content Marketing, die Umbennung seines Verbands und Rufer vom Beckenrand. weiter

Kaufhof

Schweigen war Gold

Verlierer Karstadt trat im Bietergefecht um Kaufhof lange wie der sichere Sieger auf. Bei Metro war man von dem aggressiven Gebahren offenbar ziemlich genervt. weiter

Mobiles Live-Streaming

Live ist Live

Live-Streaming-Apps wie Meerkat und Periscope erleben in den USA einen Boom und werden auch hierzulande beliebter. Wenn jeder Smartphone-Besitzer zum Direkt-Reporter werden kann, ist das auch für die Unternehmenskommunikation eine Herausforderung. Zugleich kann sie die mobilen Anwendungen für ihre Zwecke einsetzen. Die ersten Experimente laufen. weiter

BAMF

„Den Bauch der Leute erreichen“

Seit April hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zum ersten Mal einen hauptamtlichen Pressesprecher. prmagazin-Autor David Selbach hat Mehmet Ata (Foto) in Nürnberg besucht – und die Frau, die ihn eingestellt hat: seine Vorgängerin und jetzige Chefin Katrin Hirseland. Warum die beiden im Moment gut zu tun haben. Und wie sie Integrationsthemen in Zukunft wieder in den Vordergrund rücken wollen. weiter

Adlerauge

Wir merke(l)n

Volker Hecks Kolumne über die Lobbystadt Berlin. weiter

Rechtstipp des Monats

Vergiss es, Google!

Vor gut einem Jahr hat der Europäische Gerichtshof im Google-Urteil das Recht auf Vergessenwerden eingeführt. Eine Bestandsaufnahme von Presserechtler Michael-Matthias Nordhardt von der Hamburger Kanzlei Preu Bohlig & Partner. weiter

Presserecht

Christian Schertz: „Beide Seiten haben ihre Eitelkeiten aufgegeben“

Medienanwalt Christian Schertz über die Zunahme presserechtlicher Informationsschreiben, den Boom von Litigation-PR und die Arbeit mit Kommunikationsberatern. weiter

Treffer 155 bis 161 von 716