Community-Management

Jetzt wird's technisch

Wie organisieren deutsche Konzerne ihr Community-Management? Nach der großen Bestandsaufnahme (Januar) und dem Report zur besten Organisationsform (Februar) gehen wir in der letzten Folge unseres Schwerpunkts der Frage nach: Welche Software gibt es? Und wie finden Unternehmen das Tool, das zu ihnen passt? weiter

Pressestellentest

Glasklarer Erfolg

Wie ernst ist es der Chemieindustrie mit ihrem Kampf gegen Plastikmüll in den Ozeanen? Das wollten wir im Pressestellentest von einigen der größten Branchenvertreter und ihrem Verband wissen. Den Sieg holt Andreas Anker von LyondellBasell. Auch sonst haben die Kandidaten durchweg Oberwasser – mit einer Ausnahme. weiter

Die Analyse

KI wird selbstständig

Per Langzeitbeobachtung (2004-2018) hat pressrelations für das prmagazin analysiert, wie der Begriff "Künstliche Intelligenz" (KI) in der Medienberichterstattung am Begriff "Digitalisierung" vorbeizieht – und mit welchen Themen die zehn deutschen Top-Unternehmen im Kontext von KI präsent sind. weiter

Die GWPR-Kolumne

Lasst uns entspannen!

Frauen sind groß darin, sich selbst zu hinterfragen. Echte oder vermeintliche Defizite? Sogleich sucht frau ein Seminar, um Ansprüchen gerecht zu werden, die noch nicht mal gestellt wurden. In der aktuellen GWPR-Kolumne rät Gründungsmitglied Susanne Marell: Einfach öfter mal das Selbstoptimierungs-Gen abklemmen. weiter

Pressestellentest

Absturz mit System

Die Unternehmen hinter den sozialen Netzwerken haben offenbar wenig Interesse am Thema Datenschutz. Diesen Eindruck vermittelt die Stichprobe in unserem Pressestellentest. Nach den vielen Skandalen hätte man das Gegenteil erwartet. Einzig Facebook liefert eine halbwegs informative Auskunft. weiter

thyssenkrupp

"Da wird viel Unsinn erzählt"

Ein Jahr wie 2018 hat Alexander Wilke in 15 Jahren bei thyssenkrupp noch nicht erlebt. Im prmagazin-Interview berichtet er von der schwierigen Kommunikation angesichts von Machtkämpfen, Personalchaos und der Teilung des Unternehmens – und wie er versucht, den Blick nun wieder nach vorn zu richten. weiter

Standpunkt

Bitte umdenken!

Warum sehen wir Emotionen immer noch als Schwäche? Dieser Frage geht Magdalena Rogl, Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland, in unserer Februar-Ausgabe nach. Ihr Credo: Emotionalität im Beruf ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke – und sie ist die Grundlage erfolgreicher Kommunikation. weiter

Treffer 36 bis 42 von 935