Detailinformationen

Autor

prmagazin

Redaktion

im Heft

10/2014

Zur Person

Achim Struchholz

Konzernbereichsleiter Unternehmenskommunikation Rhön-Klinikum

Achim Struchholz (Rhön Klinikum)

1   Wie erklären Sie Ihren Freunden, was Sie tun?

Das habe ich lange aufgegeben. Ich bin mit einer vagen Ahnung vollauf zufrieden.

2   Was sollte ein PR-ler nie tun?

So tun, als könne er sein Tätigkeitsfeld Außenstehenden verständlich erklären. Und versuchen, diesen Fragebogen möglichst originell zu beantworten.

3   Für was/wen würden Sie nie arbeiten?

Für Fußballvereine, die jemals meinen geliebten MSV Duisburg besiegt haben. Also quasi für alle.

4   Ihr Berufswunsch in der Grundschule?

Sportreporter, passt also ziemlich genau.

5   Ein Buch, das ein PR-ler unbedingt gelesen haben muss?

„Schiffbruch mit Tiger“ von Yann Martel – oder wie man durch stringente Kommunikation ziemlich unterschiedliche Charaktere auf ein gemeinsames Ziel einschwört.

6   Ihre Lieblingspersönlichkeit in der Branche?

Ich hatte das Glück, in meinen ersten Berufsjahren bei Kohtes & Klewes mit den Granden der Branche zusammenzuarbeiten. Geprägt haben mich Joachim Klewes, Gregor Schönborn und besonders Rainer Zimmermann.

7   Eine Meisterleistung der PR war …

... wie Pharao Ramses II. ein glückliches Unentschieden in der Schlacht gegen die Hethiter im Jahr 1274 v. Chr. in einen glorreichen Sieg umdeutete. Die Basis für den ersten Friedensvertrag der Geschichte.

8   Wer braucht zurzeit dringend einen guten PR-Berater – und warum?

Minderjährige Angehörige des engeren Familienkreises in der substanziellen Frage einer spürbaren Taschengelderhöhung.

9   Wer sollte diesen Fragebogen noch ausfüllen?

Wahrscheinlich alle, die vom Verlag darum gebeten werden.

Nach oben

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.