Detailinformationen

Autor

Redaktion

im Heft

2/2013

Zur Person

Alexander Güttler

CEO der Düsseldorfer Agentur komm.passion und Präsident der Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA).

Alexander Güttler, CEO von komm.passion und Präsident der GPRA.

1   Wie erklären Sie Ihren Freunden, was Sie tun?

In einem Workshop, dialogisch und interaktiv – das Ganze zu einem Freundschaftspreis. Medienkollegen fragen dann öfter nach Um- und Aufstiegsmöglichkeiten.

2   Was sollte ein PR-ler nie tun?

Zu sehr vor sich selbst auf den Knien liegen - das bringt einen keinen Schritt weiter.

3   Für was/wen würden Sie nie arbeiten?

Als Agentur arbeiten wir für niemanden, der uns zwingen will, gegen professionelle Standards und Kodizes (künftig den neuen Kommunikationskodex) zu verstoßen.

4   Ihr Berufswunsch in der Grundschule?

 Pilot (das war mein Vater).

5    Ein Buch, das ein PR-ler unbedingt gelesen haben muss?

 „Wörter machen Leute“ von Wolf Schneider und Management:  „Das A und O des Handwerks“ von Fredmund Malik – beide zusammen zeigen die Eckpfeiler unserer Profession.

6   Ihre Lieblingspersönlichkeit in der Branche?

Alle die Kolleginnen und Kollegen, die mit Empathie und Verstand jeden Tag einen guten Job machen.

7   Eine Meisterleistung der PR war …

 ... der Mülltrennung in Deutschland eine moralische, fast religiöse Dimension zu geben. Oder ernsthaft: Nahezu alle wichtigen gesellschaftlichen Veränderungen sind gleichzeitig erfolgreiche PR-Kampagnen.

8   Wer braucht zurzeit dringend einen guten PR-Berater – und warum?

Peer Steinbrück und Philipp Rösler könnten sich die Kosten teilen, denn hier ist hohe Beratungsqualität gefragt. Und nur der wird an Stärke gewinnen, der sich selbst in Frage stellt.

9   Wer sollte diesen Fragebogen noch ausfüllen?

Die Kollegen im GPRA-Präsidium aufgrund der Aktualität ihrer Themen: Ion Linardatos (Pitchkultur), Uwe Kohrs (Vertrauensindex) und Heiko Kretschmer (Umsetzung neuer Kommunikationskodex).

Nach oben

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.