Detailinformationen

Autor

prmagazin

Redaktion

im Heft

5/2013

Zur Person

Hans Ulrich Helzer

Geschäftsführender Gesellschafter von
ergo Unternehmenskommunikation in Köln.

Hans Ulrich Helzer (ergo Unternehmenskommunikation)

1   Wie erklären Sie Ihren Freunden, was Sie tun?

Wirklichen Freunden muss ich das nicht mehr erklären. Hoffe ich zumindest.

2   Was sollte ein PR-ler nie tun?

Behaupten, der Erfolg seiner/ihrer Arbeit sei sicher planbar. Und natürlich lügen.

3   Für was/wen würden Sie nie arbeiten?

Für fanatische Gruppen oder Menschen.

4   Ihr Berufswunsch in der Grundschule?

Feuerwehr? Ich weiß es schlicht nicht mehr.

5    Ein Buch, das ein PR-ler unbedingt gelesen haben muss?

„Pu der Bär”, übersetzt von Harry Rowohlt. Mit der Teilgeschichte, in der klar wird, dass Tiger nicht auf Bäume klettern können. Und als Film: „Blues Brothers”. Multipel anregend.

6   Ihre Lieblingspersönlichkeit in der Branche?

Ich habe einige spannende Leute in der Branche kennengelernt. Aber „Lieblingspersönlichkeit” im Sinne einer historischen Dimension – Fehlanzeige.

7   Eine Meisterleistung der PR war …

... die „Transformation” der Banken- zur Staatsschuldenkrise? Die Wiederbelebung des Rheinischen Karnevals durch Bläck Fööss und Co vor einigene Dekaden?

8   Wer braucht zurzeit dringend einen guten PR-Berater – und warum?

Die EU beziehungsweise Europa – damit eine historische und faszinierende Idee wieder strahlt.

9   Wer sollte diesen Fragebogen noch ausfüllen?

Harry Rowohlt. Macht er aber nicht.

 

Nach oben

Die Mai-Ausgabe des prmagazins ist da. Hier geht es zum E-Paper.

Darin unter anderem:
Der Traditionshüter: Hans-Gerd Bode bewahrt die Eigenständigkeit der Porsche AG
Dunkle Geschäfte: Das Wort Schattenbanken wird als politischer Kampfbegriff missbraucht.

Möchten Sie das prmagazin testen? Bestellen Sie ein Probeabo.

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.