Detailinformationen

Autor

Redaktion

im Heft

5/2012

Zur Person

Mirko Kaminski

CEO, Achtung, Hamburg.

Mirko Kaminski (Achtung)

1   Wie erklären Sie Ihren Freunden, was Sie tun?

Muss ich gar nicht mehr. Die verfolgen es auf Facebook und in meinem Videoblog auf YouTube.

2   Was sollte ein PR-ler nie tun?

Sich und die Branche zu ernst und zu wichtig nehmen.

3   Für was/wen würden Sie nie arbeiten?

Für einen Freund. Denn das geht meist in die Hose. Beratung braucht Distanz.

4   Ihr Berufswunsch in der Grundschule?

Pastor. Unser Gemeindepastor hatte einen eindrucksvollen Auftritt, vertrat standfest Werte und bewegte Menschen. Der war Vorbild für mich.

5   Ein Buch, das ein PR-ler unbedingt gelesen haben muss?

Natürlich meins, sollte es irgendwann geschrieben werden. Ich kann beruhigen: Das wird wahrscheinlich nie passieren.

6   Ihre Lieblingspersönlichkeit in der Branche?

Der unternehmensseitige Einkäufer, der Affinität zu und Verständnis für Kommunikationsleistungen hat.

7   Eine Meisterleistung der PR war …

... seinerzeit den Amerikanern im Auftrag eines Schinkenproduzenten „Bacon and Eggs“ als wichtigen und nahrhaften Start in den Tag so sehr nahezubringen, dass es heute fast Kulturgut ist.

8   Wer braucht zurzeit dringend einen guten PR-Berater – und warum?

Ich. Und zwar allerhand davon. Gern auch Beraterinnen. Wir wachsen.

9   Wer sollte diesen Fragebogen noch ausfüllen?

Jemand, der unter Punkt 6 behauptet, ich sei seine „Lieblingspersönlichkeit“. Dann könnte ich es ausschneiden und in der Familie rumschicken.

 

Nach oben

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.