Detailinformationen

Autor

Redaktion

im Heft

5/2011

Zur Person

Thorsten Strauß

Leiter Unternehmenskommunikation und Unternehmenssprecher, Bertelsmann, Gütersloh.

Thorsten Strauß (Bertelsmann)

1   Wie erklären Sie Ihren Freunden, was Sie tun?

Ich unterhalte mich mit meinen Freunden lieber darüber, was mich in meinem Job bewegt, die Digitalisierung meiner Branche, wenn nicht unseres Lebens. Ein Thema, das jeden angeht und betrifft.

2   Was sollte ein PR-ler nie tun?

Abheben. Oder lügen. Da halte ich es mit Helmut Schmidt, der kürzlich so oder so ähnlich sagte, man sei nicht gezwungen, alles zu sagen, was man weiß. Wohl aber dazu, dass das, was man sagt, der Wahrheit entspricht.

3   Für was/wen würden Sie nie arbeiten?

Für eine Organisation oder Person, mit deren Wertesystem ich mich nicht identifizieren kann.

4   Ihr Berufswunsch in der Grundschule?

Feuerwehrmann (war ich auch eine Zeit lang ehrenamtlich :-)!

5   Ein Buch, das ein PR-ler unbedingt gelesen haben muss?

Zwei Bücher! „Wertschöpfung durch Kommunikation“ – denn das ist ein Prinzip für unseren Berufsstand, an das ich glaube. Immer noch: „Deutsch für Profis“ von Wolf Schneider.

6   Ihre Lieblingspersönlichkeit in der Branche?

Jeder, der für gute PR steht und unsere Branche mit Herz und Verstand voranbringt.

7   Eine Meisterleistung der PR war …

... der Präsidentschaftswahlkampf von Barack Obama. Er war ein perfektes Lehrstück für den Einsatz von Social Media in der Kommunikation.

8   Wer braucht zurzeit dringend einen guten PR-Berater – und warum?

Das Berufsbild „Politiker“!

9   Wer sollte diesen Fragebogen noch ausfüllen?

Regierungssprecher Steffen Seibert.

 

Nach oben

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.