Detailinformationen

Autor

prmagazin und Unicepta

Redaktion

verfasst am

03.05.2013

Verwandte Inhalte

Kanzlerduell

Twitter-Barometer Mai 2013

 

Beobachtungszeitraum: 01.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthemen am
1. Mai
waren der Antrittsbesuch des neuen italienischen Ministerpräsidenten Enrico Letta bei Angela Merkel und die  Äußerung von forsa-Chef Manfred Güllner über die SPD und Peer Steinbrück: „Die können es einfach nicht“. Beide Themen lösten allerdings vergleichsweise wenig Twitter-Buzz aus.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

 

Beobachtungszeitraum: 02.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthemen am 2. Mai waren das Interview von Angela Merkel mit der Frauenzeitschrift Brigitte, das relativ hohen und fast ausnahmslos positiven Buzz verursachte. Die Tweets über Peer Steinbrück beschäftigten sich auf zahlenmäßig geringem Niveau mit einem Steuerabkommen mit der Schweiz und der Vermeidung von Steuerhinterziehung.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

 

Beobachtungszeitraum: 03.-05.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema am Wochenende vom 3. bis zum 5. Mai war im Zusammenhang mit Angela Merkel ein ironischer Tweet des Nutzers „Bunte Knete“ zum CDU-Koalitionspartner FDP und deren Parteichef Philipp Rösler, der einen auffallend hohen Buzz verursachte. Peer Steinbrück wurde mit diversen Themen in Verbindung gebracht, die insgesamt aber nur wenig Buzz auslösten. Topthema war die Rede des SPD-Kandidaten auf dem Hamburger Kirchentag.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Nach oben

Beobachtungszeitraum: 06.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Ein eindeutiges Topthema war am 6. Mai weder für Angela Merkel noch für Peer Steinbrück zu erkennen. Beide Kandidaten wurden in unterschiedlichen Themenfeldern eher negativ bewertet: Angela Merkel im Zusammenhang mit dem vierten Petersberger Dialog am Montag in Berlin und Peer Steinbrück in Verbindung mit einer Fotomontage, die eine Angela Merkel mit Steinbrück-Gesicht zeigt. Auffallend ist die hohe Diskrepanz in der Anzahl der Tweets: Peer Steinbrück kommt nur auf zirka zehn Prozent der Beiträge von Angela Merkel.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

 

Beobachtungszeitraum: 07.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Ein eindeutiges Topthema im Zusammenhang mit Angela Merkel war am 7. Mai  ein negativ konnotierter Beitrag über Frauen in Führungspositionen. Peer Steinbrück wurde bei geringerem Buzz positiv mit mehreren Themen in Verbindung gebracht. Topthema im Zusammenhang mit dem SPD-Kandidaten war sein Wahlkampfauftritt in Duisburg.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 08./09.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema im Zusammenhang mit Peer Steinbrück waren am 8./9. Mai die Reaktionen auf den Tempolimit-Vorstoß von SPD-Parteichef Sigmar Gabriel. Angela Merkel wird bei geringerem Buzz überwiegend negativ mit mehreren Themen in Verbindung gebracht. Topthema waren bekannt gewordene Treffen mit Uli Hoeneß im Vorfeld und nach dessen Selbstanzeige.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Nach oben

Beobachtungszeitraum: 10.-12.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema im Zusammenhang mit Angela Merkel waren am Wochenende die Reaktionen auf den Truppenbesuch der Bundeskanzlerin in Afghanistan. Peer Steinbrück wird bei geringerem Buzz überwiegend negativ mit dem von ihm ernannten Kompetenzteam/Schattenkabinett in Verbindung gebracht.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 13.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema war am 13. Mai die DDR-Vergangenheit von Angela Merkel. Peer Steinbrück wird vor allem mit zwei Themen in Verbindung gebracht: seinem Schattenkabinett und Untreue-Ermittlungen gegen seinen Wahlkampfmanager Heiko Geue.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Nach oben

Beobachtungszeitraum: 14.05.2013

 

 

● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema bleibt am 14. Mai die DDR-Vergangenheit von Angela Merkel. Peer Steinbrück wird vor allem in Zusammenhang mit der verbalen Rückendeckung für seinen Wahlkampfmanager Heiko Geue thematisiert.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 15.05.2013

 

 

● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema am 15. Mai war, bei insgesamt niedrigem Buzz, der Auftritt von Angela Merkel bei der MediaNight der CDU, speziell ein Zitat aus ihrer Eröffnungsrede: „Internet hin und her, ich bin trotzdem der Überzeugung, dass eine Fähigkeit zum Lesen erhalten bleiben sollte. […] und man kann auch ein guter Internetnutzer sein, wenn man über gute Lesefähigkeiten [...] verfügt.“ Peer Steinbrück wird mit mehreren Themen in Verbindung gebracht, allerdings rangieren alle nur knapp oberhalb der Wahrnehmungsschwelle.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 16.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema neben vielen weiteren Themen blieb am 16. Mai die DDR-Vergangenheit von Angela Merkel. Peer Steinbrück wird  bei geringem Gesprächsaufkommen häufiger mit Aussagen zur AfD („Anti-Euro-Partei“) zitiert.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Nach oben


Beobachtungszeitraum: 17.-20.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema war zwischen dem 17. und dem 20. Mai eine Äußerung des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, der Angela Merkels Politik gegenüber seinem Land mit Nazi-Methoden verglichen hat. In der öffentlichen Entrüstung zeigt sich große Solidarität mit der Bundeskanzlerin. Tweets zu Peer Steinbrück drehen sich vor allem um sein dpa-Interview, die Tonalität ist neutral bis positiv.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 21.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Neutral diskutiertes Topthema war am 21. Mai erneut Angela Merkels Vergangenheit in der DDR. Auf zahlreichen anderen Themenfeldern wird die Kanzlerin zum Teil äußerst negativ bewertet. Peer Steinbrück wurde auf geringerem Niveau und bei neutraler Tonalität meist mit seiner Forderung nach Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen erwähnt.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 22.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema war am 22. Mai eine (teilweise stark ironisch kommentierte) Äußerung von Angela Merkel, mit der sie Verteidigungsminister Thomas de Maizière ihr Vertrauen aussprach, der wegen der Aufklärungsdrohne Euro Hawk in der Kritik steht. Tweets zu Peer Steinbrück waren vor allem negativ und drehten sich um seine Aussage zur Nichtfinanzierbarkeit einer höheren Mütterrente. Auffallend ist der deutliche Unterschied in der Zahl der Tweets.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.


Beobachtungszeitraum: 23.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema war am 23. Mai die Feier zum 150-jährigen SPD-Jubiläum, sowohl bei Peer Steinbrück als auch bei Angela Merkel. Merkels Rolle beziehungsweise Präsenz bei dem Festakt wurde bei deutlich höherem Buzz neutral-positiv bewertet, die von Steinbrück eher negativ. 

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Nach oben



Beobachtungszeitraum:  24.-26.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Topthema im Zusammenhang mit Angela Merkel war am vergangenen Wochenende die persönliche Begrüßung von Uli Hoeneß beim Champions-League-Finale, die sehr negativ kommentiert wurde. Am meisten kommentiertes Thema im Zusammenhang mit Peer Steinbrück war die Nominierung von Bayerns SPD-Chef Florian Pronold als Mitglied des Kompetenzteams, die als Beleg für einen insgesamt missglückten Wahlkampf gewertet wird.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.



Beobachtungszeitraum:  27.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Ein Topthema war im Zusammenhang mit Angela Merkel am 27. Mai nur schwer zu erkennen. Neben zahlreichen anderen, fast ausschließlich negativ bewerteten Themenbereichen wird die Kanzlerin im Zuge der Diskussion um höhere CO2-Grenzwerte für Autohersteller vermehrt genannt. Tweets zu Peer Steinbrück drehen sich fast ausnahmslos um die Vorstellung seines Kompetenzteams – meist mit negativer Wertung. 

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.



Beobachtungszeitraum: 28.05.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Das Topthema mit dem Hashtag Merkel drehte sich am 28. Mai um die Wahlen im Iran und die dort herrschende politische Verfolgung. Topthema der Tweets zu Peer Steinbrück sind seine Wahlkampfauftritte, welche positiv gewertet werden. Die Gesamtstimmung, vor allem hinsichtlich des Kompetenzteams, sind allerdings negativ.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.



Beobachtungszeitraum: 28./29.05.2013

 

● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Das Topthema am 28. und 29. Mai mit dem Hashtag Merkel dreht sich um die Situation im Iran im Vorfeld der Wahlen, u. a. wird auf die Hinrichtung einer weiblichen Gefangenen nach 100 Peitschenhieben und die Aufnahme 20 weiterer Firmen/Personen im Kontext des iranischen Atomprogramms auf die US-Sanktionsliste hingewiesen. Topthema der Tweets zu Herrn Steinbrück ist eine angebliche Mitschuld am „Euro Hawk“-Skandal aus seiner Zeit als Finanzminister.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.



Beobachtungszeitraum: 31.5.-2.6.2013

 


● Die Fotos der Kanzlerkandidaten markieren die Stimmung gegenüber Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD).

● Thematisch auffällige Einzelthemen, Hashtags oder Attribute sind mit der jeweiligen politischen „Farbe“ gekennzeichnet, ebenfalls tonalitätsbewertet und mit einem repräsentativen Tweet verlinkt. Das Topthema mit dem Hashtag Merkel ist, neben dem Hochwasser, der Polizeieinsatz bei einer Blockupy-Demonstration in Frankfurt. Topthema der Tweets zu Peer Steinbrück sind, außer Spekulationen über den Wahlkampfnutzen des Hochwassers, sein Vergleich von Vertretern der Linksjugend ['solid] Bremen mit den Nazis bei einem Wahlkampfauftritt in der Hansestadt.

● Die Bewertung des Buzz orientiert sich am Tageshöchststand des Vormonats.

● Der Twitter-Vogel erleichtert die Einordnung: Der Lautstärke-Balken gibt eine Orientierung zum aktuellen Grad des Wahlkampfgetöses bei Twitter.

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Adding an entry to the guestbook

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.