Das aktuelle Heft
Ausgabe 01/2019

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Detailinformationen

verfasst am

07.01.2019

im Heft

01/2019

Schlagworte

Zitate-Ranking, Tageszeitungen, Regionalzeitungen, pressrelations

Zitate-Ranking Tageszeitungen

Funke ist Spitzenreiter


Gewinner im Zitate-Ranking sind die regionalen Tageszeitungen, allen voran die Funke-Mediengruppe. Die Chefredakteure, deren Medien im Zitate-Ranking glänzen, erzielen auch im Twitter-Vergleich die größte Relevanz und Interaktion.


Die Auflagen sinken, aber redaktionelle Arbeit zahlt sich für Tageszeitungen weiter aus. Gemessen an der Zitierhäufigkeit tragen vor allem die Regionalzeitungen zunehmend zur Meinungsbildung bei. pressrelations hat für das prmagazin 290.000 erfasste Zitate ausgewertet. Es handelt sich um die umfangreichste Analyse zur Zitierhäufigkeit in Medien.

Neuigkeiten und Exklusivität sind immer noch Garanten für Aufmerksamkeit in Tageszeitungen. Nicht nur bei Lesern, sondern auch bei Journalisten anderer Blätter. Letztere zitieren häufig aus fremden Zeitungen, wenn die Themen stark, aktuell und vor allem exklusiv sind. 

An die Spitze des Zitate-Rankings rücken zunehmend die regionalen Tageszeitungen wie Rheinische Post, Neue Osnabrücker Zeitung und Tagesspiegel. Aber auch die großen Zentralredaktionen von Verlagen wie die Funke-Mediengruppe oder das Redaktionsnetzwerk Deutschland RND Madsack spielen vorn mit. Sie zeigen, wie man über regionale Resonanz erzielt: mit exklusiven Interviews mit namhaften Politikern und Experten, bevölkerungsnahen Themen, Events und Umfragen. 

Überregionale Zeitungen sind die großen Verlierer in der Langzeitauswertung (2015 bis 2017). Insgesamt lässt sich in diesem Zeitraum ein Rückgang der Zitierhäufigkeit um 18,5 Prozent feststellen. Die Welt-Gruppe beispielsweise wurde 2017 im Vergleich zu 2015 um 33 Prozent, die Bild um 20 Prozent weniger zitiert. Die regionalen Tageszeitungen legten dagegen im selben Zeitraum um 48,8 Prozent oder 9.700 Zitate zu. Dem trägt das geänderte Studiendesign Rechnung: Ab 2018 wurde ausschließlich die Zitierhäufigkeit von regionalen Tageszeitungen analysiert (mehr als 20.000 Zitate bis einschließlich 10. Dezember).

Zitate wie „,Es kann die Situation entstehen, in der Deutschland der Türkei helfen muss‘, sagte Nahles den Zeitungen der Funke Mediengruppe“ (sueddeutsche.de, 21. August) waren vor allem im August 2018 beim Ranking-Spitzenreiter Funke zu finden. Der Satz stammt aus einem Exklusivinterview mit der SPD-Chefin. Funke zog 2018 mit insgesamt 3.222 Zitaten erstmals an der Rheinischen Post vorbei, die in den drei Vorjahren Platz eins bei den regionalen Tageszeitungen belegt hatte.

[...]

Dieser Text ist ein Auszug. Lesen Sie in der Januar-Ausgabe des prmagazins, mit welchen Themen Tageszeitungen besonders häufig zitiert wurden und wie es um Relevanz und Interaktion der Titel im medienrelevanten Social-Media-Kanal Twitter bestellt ist.

Die prmagazin-Ausgabe 01/2019 - darin unter anderem:

Der Architekt: Constantin Birnstiel baut beim Darmstädter Dax-Konzern Merck Strukturen und Prozesse um.

Back to Human Factor: Sascha Pallenberg plädiert für ein Ende der Like- und Share-Sucht, zeitgemäße KPIs und mehr echten Dialog.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen