Detailinformationen

verfasst am

05.04.2019

im Heft

04/2019

Schlagworte

Podcasts

Das aktuelle Heft
Ausgabe 04/2019

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Die Analyse

Im Aufwind

Nach einem ersten Höhenflug in den Jahren 2006 und 2007 sind Podcasts derzeit beliebt wie nie. Wie das Audio- und Videolangformat zum Trend wurde und welche Themen besonders angesagt sind, hat pressrelations für das prmagazin untersucht.


Podcast-Nutzer interessieren sich besonders für die Themen Politik und Wirtschaft. Die meisten Sendungen stammen von Politikern, Journalisten und (Medien-)Unternehmen.


RTL startete vor Kurzem seine neue Plattform „Audio Now“. Die Mediengruppe will dort wortbasierte Formate bündeln sowie exklusive Podcasts und Audioserien veröffentlichen und damit nicht zuletzt der ARD-Audiothek Konkurrenz machen. Wortbasierte Formate liegen im Trend, das lässt sich an den Aktivitäten der „Großen“ im Rundfunkmarkt ablesen.

Eine Vorreiterin ist Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihr Team zeigen seit 13 Jahren, wie Podcasten funktioniert: „Angela Merkel direkt“ ist mit etlichen Sendungen zu politischen Themen einer der langlebigsten professionell gemachten und abonnierbaren Video- und Audio-Podcasts hierzulande.

Einen ersten Peak gab es in den Jahren 2006 und 2007 mit 2.258 Print- und Online-Artikeln über Podcasts. Das interaktive und zunehmend mobile Web 2.0 sowie leicht verfügbare Programme und Hardware ermöglichten es jedermann, mit geringen technischen Kenntnissen Inhalte online zu publizieren, ähnlich wie bei Blogs.

Außer der Regierungschefin nutzten erst wenige Unternehmen das Format zur direkten Informationsverbreitung und Unternehmenskommunikation, darunter die BIG Direktkrankenkasse mit ihrem Gesundheits-Podcast. Ein erster Podcast-Kongress fand 2006 in der Münchner Staatsoper statt. [...]

Dieser Text ist ein Auszug. Lesen Sie in der April-Ausgabe des prmagazins, warum Podcasts wieder im Trend liegen und welche Themen die Nutzer neben Politik und Wirtschaft besonders gern auf die Ohren bekommen.

Die prmagazin-Ausgabe 04/2019 – darin unter anderem:

Die Change-Managerin: Der PR-Posten bei Axa Deutschland war als Schleudersitz berüchtigt. Silvana Herold schaffte den Neuanfang.

"Wir haben jetzt ein Wachstumsthema": RWE-Kommunikatorin Stephanie Schunck über „Hambi“ und die grüne Zukunft des Energiekonzerns.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen