Das aktuelle Heft
Ausgabe 03/2019

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

11.03.2019

im Heft

03/2019

Schlagworte

Pressestellentest, Chemiebranche, LyondellBasell, Verband der Chemischen Industrie, VCI, BASF, Henkel, Procter & Gamble, Evonik Industries, Lanxess, Covestro

Pressestellentest

Glasklarer Erfolg

(Illustration: Patrick Meider/Fotolia.com)


Wie ernst ist es der Chemieindustrie mit ihrem Kampf gegen Plastikmüll in den Ozeanen? Das wollten wir im Pressestellentest von einigen der größten Branchenvertreter und ihrem Verband wissen. Die Kandidaten haben durchweg Oberwasser – mit einer Ausnahme.


Plastikmüll entwickelt sich für immer mehr Industrien zum Imageproblem. Die deutsche Chemiebranche produziert vergleichsweise wenig davon, doch mit der immer lauter werdenden Debatte über die Belastung der Ozeane droht das Thema auch für sie zum Reputations- und damit zum Geschäftsrisiko zu werden. 


Der Testsieger: Andreas Anker, Senior Manager Corporate Communications von LyondellBasell.

Gut zwei Dutzend internationale Großkonzerne haben sich Anfang des Jahres zur „Alliance to End Plastic Waste“ (AEPW) zusammengeschlossen. Doch wie viel leisten sie wirklich in Sachen Umweltschutz? Und wieso sind andere Branchenspieler nicht dabei? Das wollten wir im Pressestellentest von einigen der größten, in Deutschland tätigen Unternehmen wissen.

Die Leistungen der Sprecher sind erfreulich. Durch die Bank überzeugen sie mit detaillierten und transparenten Antworten. Insgesamt vergeben wir einmal die Bestnote „Erstklassig“ und viermal das Prädikat „Sehr Gut“. Den Sieg holt Andreas Anker von LyondellBasell. Er zeigt damit einmal mehr, wie hilfreich es ist, wenn Pressesprecher das persönliche Gespräch mit Journalisten suchen.

Doch auch die schriftlichen Antworten der meisten anderen Testkandidaten können sich sehen lassen. Nur Covestro fällt rasselnd durch den Test – erstaunlich angesichts des Stellenwerts, den das Thema Plastikmüll in Ozeanen bei den Leverkusenern seit Jahren einnimmt. Nicht mal für eine Absage fand sich offenbar die Zeit.


So schnitten die Pressestellen im Test ab:

  1 – LyondellBasell

  2 – Verband der Chemischen Industrie

  3 - BASF

  4 - Henkel

  5 - Procter & Gamble

  6 - Evonik Industries

  7 - Lanxess

  8 - Covestro

Hier geht es zu den Testkriterien.


Den vollständigen Pressestellentest mit allen Detailwertungen finden Sie in der März-Ausgabe des prmagazins.


Die prmagazin-Ausgabe 03/2019 – darin unter anderem:

Der Kaufmann: Harald Hamprecht profiliert sich bei Opel als Sparkommissar mit Leidenschaft für Prozessoptimierung und Effizienz.

"Compliance muss Freude machen": Sebastian Rudolph über das fünf Jahre währende US-Monitorship bei Bilfinger.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen