Detailinformationen

Autor

Redaktion

verfasst am

06.08.2018

im Heft

08/2018

Das aktuelle Heft
Ausgabe 08/2018

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Pressestellentest

Hamburg rettet Lotto-Länder


Die zehn größten landeseigenen Lottogesellschaften können sich im Pressestellentest nur dank einer kompetenten Kollegin aus Hamburg über Wasser halten. Die Berliner und die Schleswig-Holsteiner versagen trotzdem – und zwar schon beim Kontaktservice im Netz.


Glücksspiel boomt, besonders im Internet. Allerdings kann der legale Lotteriemarkt nicht vom allgemeinen Marktwachstum profitieren. Im Gegenteil: Er schrumpft sogar. In der Politik mehren sich nun Forderungen nach einer zügigen und grundlegenden Reform des Glücksspielmarkts. Doch die Bundesländer ringen schon seit Jahren um eine einvernehmliche Lösung – ohne Erfolg. Ein Knackpunkt ist die Regulierung des illegalen Glücksspiels im Internet.


Die Testsiegerin: Madeleine Göhring, Pressesprecherin von Lotto Hamburg.






Im Pressestellentest wollten wir von den zehn größten landeseigenen Lottogesellschaften wissen, wie sie zu dem Thema stehen, wie sie die Rolle des Staats empfinden und wie sehr sie sich vom illegalen Glücksspielmarkt bedroht sehen. Dabei offenbart sich eine Besonderheit, die sich auf die Pressearbeit auswirkt: Die Landesgesellschaften sind im Lotto- und Totoblock zusammengeschlossen und möchten möglichst einheitlich antworten. Die Federführung übernimmt die Pressesprecherin von Lotto Hamburg, Madeleine Göhring. 

Göhring macht ihre Arbeit fantastisch und rettet damit viele andere Landesgesellschaften, die von den guten Ergebnissen aus Hamburg profitieren. Wie man trotzdem zusätzlich selbst punkten kann, zeigen WestLotto und Lotto Niedersachsen. Aus Berlin hören wir hingegen gar nichts – auf der Homepage lässt sich nicht mal ein Pressesprecher identifizieren. Das ist Kommunikation aus der Steinzeit – und führt zu einem der schlechtesten Ergebnisse seit dem Start des Pressestellentests vor 15 Jahren. Bei NordwestLotto findet sich auf der Website zwar ein Sprecher, erreichbar ist der aber nicht.



So schnitten die Pressestellen im Test ab:

  1 – Lotto Hamburg

  2 – WestLotto

  3 – Lotto Baden-Württemberg

  4 – Lotto Niedersachsen

  5 – Lotto Bayern

  6 – Lotto Brandenburg

  7 – Lotto Sachsen-Anhalt

  8 – Sachsenlotto

  9 – NordwestLotto

 10 – Lotto Berlin

Hier geht es zu den Testkriterien.


Den vollständigen Pressestellentest mit allen Detailwertungen finden Sie in unserer August-Ausgabe.

Die August-Ausgabe 2018 ist da. Darin unter anderem:

Ignoranz der Macht: Kanzlerin Merkel hat sich isoliert und müsste sich neu erfinden, sagt WMP-Chef Michael Inacker im Interview.

Es lebe die Lehmschicht: Wie Führungskräftekommunikation in disruptiven Zeiten gelingt, zeigen speziell die großen Familienunternehmen.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen