Detailinformationen

Autor

Reaktion

verfasst am

06.10.2020

im Heft

10/2020

Schlagworte

Social-Media-Analyse, Dax-Unternehmen, Corona-Krise, Vico Research & Consulting, Deutsche Telekom, SAP, Delivery Hero, Volkswagen, BMW, Daimler

Das aktuelle Heft
Ausgabe 10/2020

Zum Inhalt

Abos und Einzelhefte

Social-Media-Analyse Dax 30 / Corona-Krise

Guter Start für Delivery Hero

Wie bewerten Social-Media-Nutzer das Verhalten der Dax 30 in Bezug auf die Corona-Krise? Das erhebt Vico Research & Consulting monatlich exklusiv für das prmagazin. Punkten können zwischen Mitte August und Mitte September die Deutsche Telekom, SAP und Dax-Neuling Delivery Hero. Die größten Imageverlierer sind wie in den Vormonaten die Automobilbauer. Untersucht wurden 58.959 Beiträge in deutschsprachigen sozialen Netzwerken, (Micro-)Blogs, Video- und Bildportalen, Foren, Q&A-Portalen und News, die zwischen dem 15. August 2020 und dem 15. September 2020 veröffentlicht wurden.

Imagegewinner (Top 3)

1. DEUTSCHE TELEKOM
60 % positive Stimmen

2. SAP
58 % positive Stimmen

3. DELIVERY HERO
58 % positive Stimmen*

* Zahlen gerundet. Ungerundet hat SAP einen höheren Anteil an positiven Stimmen als Delivery Hero.

>> Key Insights:
Die Deutsche Telekom und SAP bringen eine neue Version (1.3) der Corona-Warn-App heraus. Sie hat neue Funktionen, Fehler wurden behoben. User sehen in der App eine digitale Möglichkeit, zur Bekämpfung der Pandemie beizutragen, und wünschen sich, dass noch mehr Menschen die App herunterladen. Als Corona-Gewinner gilt der Wirecard-Dax-Nachfolger Delivery Hero. User wünschen dem Berliner Essenslieferanten viel Glück, sind aber skeptisch mit Blick auf die weitere Entwicklung.

Imageverlierer (Top 3)

1. VOLKSWAGEN
55 % negative Stimmen

2. BMW
54 % negative Stimmen

3. DAIMLER
53 % negative Stimmen

>> Key Insights:
Die deutschen Autobauer machen überwiegend mit Schlagzeilen zu geplantem Stellenabbau von sich reden: VW will bei MAN bis zu 9.500 Stellen streichen, die BMW-Personalvorständin verkündet, dass sich ein weiterer Stellenabbau nicht ausschließen lasse. Im Kampf mit den Folgen der Pandemie und der Umrüstung hin zur Elektromobilität stehen auch bei Daimler perspektivisch Werkschließungen und Stellenabbau auf der Agenda. User erwarten von den Konzernvorständen empathisches Vorgehen.

Buzz (Top 3)

1. VOLKSWAGEN
7.753 Posts

2. BMW
4.325 Posts

3. DAIMLER
4.314 Posts

>> Key Insights:
Volkswagen setzt auf eigene Corona-Tests für Mitarbeiter an deutschen Standorten. Eine Branchenstudie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Autoindustrie von der Pandemie hart getroffen wurde und nicht mehr das Wachstum in Deutschland prägt. Der Nachfrageschock führte zu Produktionsstopp und Stellenabbau – aus User-Sicht das Ergebnis einseitiger, lobbygetriebener Konzentration auf die Autoindustrie.


Diese Übersicht ist ein Auszug. Die Auswertung des Sentiments (positive/negative Stimmen) und des Buzz zu allen Dax-30-Unternehmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise finden Sie in der Oktober-Ausgabe des prmagazins.

Die prmagazin-Ausgabe 10/2020 – darin unter anderem:

Die Neue:
Kristin Breuer kam mitten in der Covid-19-Pandemie zum Pharmaverband vfa. Ein Sprung ins ganz eiskalte Wasser war es trotzdem nicht.

Historische Nullleistung: Im Pressestellentest der Streaming-Dienste zeigt sich Disney von seiner schlechtesten Seite. Es gibt aber auch echte Lichtblicke.

Ausgabe kaufen, Abo/Probeabo abschließen