Interviews

Bilfinger

"Compliance muss Freude machen"

Wegen einer Korruptionsaffäre in Nigeria stand Bilfinger fünf Jahre lang unter Aufsicht der US-Justiz. Ende 2018 bekamen die Mannheimer den ersehnten Stempel: Compliance-zertifiziert. Kommunikationschef Sebastian Rudolph über seine Strategie, Ängste der Mitarbeiter, Erfolge und Rückschläge – und eine Klage gegen den Spiegel. weiter

thyssenkrupp

"Da wird viel Unsinn erzählt"

Ein Jahr wie 2018 hat Alexander Wilke in 15 Jahren bei thyssenkrupp noch nicht erlebt. Im prmagazin-Interview berichtet er von der schwierigen Kommunikation angesichts von Machtkämpfen, Personalchaos und der Teilung des Unternehmens – und wie er versucht, den Blick nun wieder nach vorn zu richten. weiter

Rumänien

"Es gibt keine Strategie"

Rumänien hat Anfang Januar die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Doch nicht mal der eigene Präsident glaubt, dass das Land die Chance nutzen wird, um seine Themen zu kommunizieren. Wir haben den rumänischen Politologen, Regierungskritiker und EU-Experten Sorin Ionita gefragt: Was ist da los? weiter

Wirecard

Dax ohne Rausch

Die Wirecard-Kommunikatorinnen Iris Stöckl und Jana Tilz geben sich nach dem Dax-Aufstieg auffällig zurückhaltend. Emotional müssen sie wohl noch in der ersten Börsenliega ankommen. Im prmagazin-Interview geben sie einen Einblick, wie sie mit dem Medien-Hype umgehen und was sie daraus machen wollen. weiter

Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Reputation sticht Gewinn

Was macht die Kommunikationselite signifikant besser als durchschnittliche PR-Profis? Das misst die noch unveröffentlichte Studie „Exzellenz in der Unternehmenskommunikation“. Lothar Rolke (Hochschule Mainz) und Jörg Forthmann (Faktenkontor) über zentrale Erfolgsfaktoren. weiter

Arbeitsmarkt

"Jetzt verändert sich vieles"

Gabriele Kaminski und Christian Löcker von der GK Personalberatung berichten, was Top-Kommunikatoren heute können müssen – und warum es ab einem gewissen Level keinen „deutschen Arbeitsmarkt“ mehr gibt. weiter

Continental

"In der Sache richtig, im Ton unpassend"

Der Continental-Vorstand hat seine Top Führungskräfte mit einem "Brandbrief" zur Ordnung gerufen und damit einen medialen Aufschrei provoziert. Wir haben Kommunikationschef Felix Gress gefragt: Motiviert man so seine wichtigsten Leistungsträger? weiter

Treffer 8 bis 14 von 208