Interviews

Vontobel

"Wir hatten im Voraus Kopfweh"

Die Schweizer Privatbank Vontobel hat sich einen neuen Markenauftritt verpasst – weil viele potenzielle Kunden nicht mehr wussten, wofür das Züricher Geldhaus steht. Kommunikationschef Patrick Farinato und MetaDesign-CEO Alexander Haldemann erklären die Details des Marken-Relaunch. weiter

DXC Technology

Neue Rolle klassischer Medien

Gary Stockman verantwortet die Gesamtkommunikation von DXC Technology, dem nach eigenen Angaben größten unabhängigen IT-Dienstleister der Welt. Wie er das junge Unternehmen positioniert und wie er die Disruption in den Medien von Anfang an in seine Strategie einbaut. Eine Blaupause für PR-Konzepte der Zukunft? weiter

USA

"Trump ist toxisch"

Wie erlebt ein politischer Washington-Korrespondent aus Deutschland den PR-Zirkus im Weißen Haus? Handelsblatt-Journalist Moritz Koch ist vor wenigen Wochen aus den USA zurück­gekehrt und schildert dem prmagazin seine Eindrücke. Wie sich die politische Kommunikation in den USA unter Donald Trump verändert. weiter

Eierskandal

„Von Gifteiern zu reden, ist extrem“

Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer des Spitzenverbands der deutschen Lebensmittelwirtschaft, kritisiert den Alarmismus von Medien und Politik in der Debatte um Fipronil-belastete Eier.  weiter

textil + mode

"Das Imagethema treibt mich um"

Uwe Mazura ist Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbands der deutschen Textil- und Modeindustrie. Im Interview erklärt er, wieso die meisten Menschen die deutsche Textilbranche mit Billigfabriken in Asien assoziieren und weshalb kaum jemand weiß, dass die Industrie hierzulande längst vor allem technische Textilien herstellt. weiter

VEON

"Wir wollen Vordenker sein"

Roland Sladek ist seit April Kommunikationschef von VEON in Amsterdam, einem der großen globalen Telekommunikationskonzern. Das Unternehmen ist fast ausschließlich in Schwellenländern aktiv und in Europa praktisch unbekannt. Sladek soll der Welt erklären, wie VEON Facebook und Paypal in Schwellenländern Konkurrenz machen will. weiter

Deutsche Bank

"Kommunikatoren teils angespannt"

Für die arte-Doku „Wie gefährlich ist die Deutsche Bank?“ hat der Finanzkonzern erstmals TV-Journalisten in sein Innerstes blicken lassen. Mitautor Ingo Nathusius hat eine Bank erlebt, die sich öffnen will, aber im Umgang mit dem Fernsehen noch maches lernen muss. Im Interview mit dem prmagazin schildert der hr-Journalist seine Eindrücke. weiter

Treffer 29 bis 35 von 206