Detailinformationen

Autor

Wolf-Dieter Rühl

Redakteur

im Heft

12/2011

facebooktwitterdel.icio.usMister Wongdigg.comaddthis.com

Jahresrückblick: Medienskandal des Jahres

Absturz der Heiligen

Thomas Leif muss nach einer Finanzaffäre beim Netzwerk Recherche zurücktreten. (Foto: Christian Charisius dpa/lno)

Letztlich war die Fallhöhe wohl einfach zu groß. Den selbsternannten Säulenheiligen des Journalismus um Thomas Leif und Hans Leyendecker fliegt dieses Jahr ein Finanzskandal um die Ohren. Zu Unrecht eingestrichene Fördergelder der Bundeszentrale für politische Bildung in Höhe von 75.000 Euro und allgemein die undurchsichtige Buchhaltung wären wohl für jedes Mitglied des elitären Netzwerks Recherche Anlass für geharnischte Berichterstattung gewesen – wenn es sich nicht um die eigene Organisation gehandelt hätte.

Zum Skandal gerät allerdings erst die zögerliche Aufklärung der Vorgänge. Der Vorsitzende Leif muss Anfang Juli von Leyendecker mit Druck zum Rücktritt gezwungen werden. Der SZ-Rechercheur wiederum lässt sich mit dem Satz zitieren, sein Fehler sei gewesen, Leif nicht früher auf die Finger geschaut zu haben. Hämische Beobachter fragen daraufhin öffentlich, ob Leyendecker den Protagonisten seiner Skandalgeschichten solch auffälliges Wegschauen wohl hätte durchgehen lassen. Auch dass das Netzwerk den Bericht der eingeschalteten Wirtschaftsprüfer nicht umgehend veröffentlicht, zeugt von schlechter Krisenkommunikation. Im November wählt die Gruppe einen neuen Vorstand. Oliver Schröm steht nun vor der schweren Aufgabe, den Skandal vergessen zu machen. Man darf gespannt sein, ob dem Netzwerk Recherche 2012 der Befreiungsschlag glückt.

 

Jahresrückblick Teil 1

Bilder des Jahres: Diktatorendämmerung

Wende des Jahres: Merkels Atom-Mäandern

Gewinner des Jahres: Riesiger Sympathiebonus

Prügelknabe des Jahres: Von Dioxin-Eiern und EHEC-Gurken

Branchendebatte des Jahres: Die Früchte des Zorns

Agenturpersonalien des Jahres: Zurück an Deck

 

Jahresrückblick Teil 2

Trend des Jahres: Facebook-Boom und Facebook-Bashing

Neuanfang des Jahres: Aderlass und Heilungschance

Agenturumbruch des Jahres: Brain Drain

Seitenwechsler des Jahres: Lehrjahre für Profis

Mutprobe des Jahres: Lügen und Loyalität

Medienskandal des Jahres: Absturz der Heiligen

Medientrend des Jahres: TV-Magazine auf dem Boulevard

 

Jahresrückblick Teil 3

Krise des Jahres: Sprachverwirrung

Etat des Jahres: Anspruchsvoller Job

Verlierer des Jahres: Banken verzocken Reputation

Pleite des Jahres: Warnung für alle

Skandal des Jahres: Koks und Salz

Abwehrkampf des Jahres: PR-Schlacht gewonnen, Krieg verloren

Machtkampf des Jahres: Es gibt nur Verlierer

Aktuelle Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentare werden moderiert.

Kommentar verfassen

Ins Gästebuch eintragen

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz

Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Viavision